Schwanger trotz Blutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alilein10 05.11.10 - 14:01 Uhr

Huhu Mädels,

habe mal eine frage.. habe gestern einen test gemacht.. negativ.
War auch beim FA, der sagte, GSH ist hoch aufgebaut.. mehr konnte er nicht sehen.. habe nach der Untersuchung ein bisschen geblutet, heute etwas bräunliche schmierblutung aber nur ein klecks.. NMT ist am 08.11.
Könnte es sein das ich schwanger bin? Habe eigentlich einen sehr regelmäßigen zyklus, wenn dann kam die mens etwas später aber hatte nie vier tage vorher blutungen..

Beitrag von katrin-2010 05.11.10 - 14:20 Uhr

Könnte es vielleicht nader Untersuchung gelegen haben?
Für einnistungsblutungen wäre das meiner Ansicht nach zu spät,versuche einfach abzuwarten und beobachte das ganze, wenn nix weiter kommt kannst du ja am nmt einen test machen um gewissheit zu bekommen#winke

Beitrag von katrin-2010 05.11.10 - 14:22 Uhr

gut aufgebaute Gebärmutterschleimhaut deutet auch auf die Mens hin.