HILFE! Autositz fuer Zweitwagen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bibuba1977 05.11.10 - 14:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich in ratlos...

Wir haben bisher nur einen Skoda Roomster gehabt. Emmylou faehrt darin im WAVO, der auf einer Isofix-Basis befestigt ist. Schoen und gut!

Nun haben wir uns kurzentschlossen einen Zweitwagen fuer mich geholt. Einen Skoda Felicia. Der hat natuerlich keine Isofixbefestigungsmoeglichkeit.
Setzt man den WAVO ohne Isofix in das Auto, ist die Sicherheit nur noch befriedigend. Und damit zu wenig fuer uns.

Wir waeren bereit, uns einen neuen Sitz zu kaufen. Allerdings steh ich echt vor nem Raetsel...
Emmylou wiegt noch keine 15 kg. Damit faellt der naechste Sitz schon mal flach.
In ihrer Gewichtsklasse sind die guten aber alle mit Isofix oder mit Fangkoerper. Fangkoerper hatten wir auch schon probegesessen, davon ist Emmylou nicht zu ueberzeugen.

Was also tun?
Welcher Sitz ist mindestens gut bewertet in der Sicherheit und fuer ein aelteres Auto nutzbar?

LG
Barbara

Beitrag von miriamama 05.11.10 - 14:26 Uhr

HI!!


Wenn ihr etwas mehr Geld ausgeben wollt und es auf jeden Fall wieder ein Reboarder sein soll, dann würde ich den HTS BeSafe kaufen. Ich würde warscheinlich wieder nen Reboarder nehmen. Vorwärtsgerichtet fühl ich mich einfach nicht gut mit.

LG! Miriam

Beitrag von bibuba1977 05.11.10 - 14:31 Uhr

Hi,

danke fuer den Tipp!

Emmylou faehrt vorwaerts... Wir mussten den Sitz mit Gurt mal im Auto vom Opa nutzen. Seitdem war sie nicht mehr zu ueberzeugen, rueckwaerts zu fahren.

Der Test war vernichtend fuer den HTS BeSafe. Denoch hab ich schon oft von der Empfehlung gelesen und gehoert... Kann man sich da wirklich auf die Herstellerangaben verlassen?

LG
Barbara

Beitrag von miriamama 05.11.10 - 14:43 Uhr

Das ist ja total ärgerlich... wenn sie eh vorwärtsfährt, würde ich ruhig nen anderen normalen Sitz nehmen.

Ja, ich hab gestern auch das Testurteil vom ADAC gelesen und war doch sehr überrascht, dass er zb in der Sichheit nicht so gut abgeschnitten hat. Ich verlasse mich dann dann doch lieber auf den ADAC.

Schade, dass sie keinen mit Fangkörper nimmt.

LG!

Beitrag von bibuba1977 05.11.10 - 15:23 Uhr

"Schade, dass sie keinen mit Fangkörper nimmt. "

Wie wahr!

LG
Barbara

Beitrag von hutzis 05.11.10 - 14:29 Uhr

Hi,

wie sieht es denn mit dem Römer King Plus aus?

Der wurde vom ADAC auch mit gut getestet. Ob der in Euer Auto passt, kann ich nicht sagen aber teste das doch mal vor Ort im Fachhandel.

LG
hutzis

Beitrag von bibuba1977 05.11.10 - 14:36 Uhr

Hi!

Danke fuer den Tipp!
Auf der HP von Roemer hab ich gerade entdeckt, dass die auch Sitze von 9-36 kg haben... Vielleicht ist das auch ne Alternative fuer uns. Roemer ist und war ja allgemein immer sehr sicher.
Schau ich mir mal genauer an.
Dank dir!

LG
Barbara

Beitrag von repti 05.11.10 - 16:53 Uhr

Hi

Wir haben den King plus und sind damit sehr zufrieden ;-) !

Lg

Beitrag von tigerbabylein 05.11.10 - 21:46 Uhr

huhu,
der maxi cosi tobi hat mit gut abgeschnitten und soll etwas größer sein als der Römer King Plus, somit passen die Kinder länger rein.
Wir haben den Römer Safefix Plus, Kind Nr. 2 bekommt aber den Maxi Cosi Tobi.

lg

Beitrag von hutzis 07.11.10 - 09:13 Uhr

Huhu,

in der Fahrzeugliste bei MC ist der Felicia nicht aufgeführt, also fällt sicher der MC Tobi weg ;-) Danach muss man immer schauen.

Dies nur zur Info ;-)

LG
#winke

Beitrag von zwei-erdmaennchen 05.11.10 - 23:35 Uhr

Hi Barbara,

frag doch mal bei Skoda nach ob man das Isofix da nachrüsten kann. Bei unserem vorherigen Auto haben wir das gemacht. Für 40 Euro die Befestigungen gekauft, die Verschraubungen an der Karosserie sind schon vorgegeben. Darum kann man das ohne Probleme selber machen. Und wäre auf jeden Fall günstiger als ein zweiter Sitz :-)

Viele Grüße
Ina #winke