Brauch mal Bitte Hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nicole-damian 05.11.10 - 15:42 Uhr

hallo..

ich habe im april 2010 meinen zweiten sohn ( 7 monate )bekommen und 2 jahre elternzeit beantragt...

jetzt hab ich eine frage würde doch gern das dritte erziehungsjahr nehmen wenn der kleine in die schule kommt...

kann ich das überhaupt noch beantragen??
wenn ja wielange habe ich noch zeit dies zu tun??

und wo mach ich das beim arbeitgeber oder bei der elterngeldstelle..???

hat jemand tipps für mich

lg nicole

Beitrag von rosali25 05.11.10 - 15:46 Uhr

Hast du dir beim AG die Option auf das 3. Jahr freigehalten? Wenn nicht, kannst du nur auf die Gutmütigkeit deines AG hoffen. Solltest du schnellstmöglich persönlich mit ihm besprechen.

Was hat die Elterngeldstelle damit zu tun? Die zahlen doch so oder so nur ein Jahr.

Gruß Lena

Beitrag von nicole-damian 05.11.10 - 15:52 Uhr

ja ich habe mein elterngeld aufteilen lassen auf 2 jahre..

nein leider hab ich das nicht gemacht..mist..

na ich werde da dann mal nachfragen...vielleicht sind sie ja nett..hihi

danke für die antwort..

lg nicole

Beitrag von rosali25 05.11.10 - 15:56 Uhr

Man kann das dritte Jahr auch später nehmen (nicht direkt im Anschluss an die ersten zwei Jahre). Allerdings muss man das direkt bei der Anmeldung der Elternzeit angeben. Man muss sich da nichtmal festlegen, wann man das dritte Jahr nimmt. Nur, dass man sich die Option offen hält.

Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt!

Gruß Lena

Beitrag von rosali25 05.11.10 - 16:08 Uhr

Ich habe gerade gelesen, dass man das dritte Jahr wohl doch nachträglich anmelden kann, auch wenn man diese Option vorher nicht erwähnt hat. Komisch, war mir neu. Sorry für meine Falschaussage.

Gruß Lena

Beitrag von susannea 05.11.10 - 18:12 Uhr

Wenn sie zwei Jahre angemeldet hat, hat sie automatisch noch das 3. Jahr offen. Sie muss es nur vor dem 3. Geburtstag beantragen, dass ers übertragen wird.

Offen halten musste sie sich da nichts, das tut das Gesetz für sie wenn sie nur zwei Jahre anmeldet!

Beitrag von nicole-damian 05.11.10 - 18:51 Uhr

ohhh super mädel´s ich danke euch dann werd ich das gleich mal tun und nachträglich rein reichen..

lg nicole