Nochmal die Malm-Wickelkommode

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emma-2011 05.11.10 - 15:42 Uhr

Hallo

Wir haben uns ja die große Malm Kommode gekauft (4 Schubladen).
Ich weiss, dass einige die hier auch schon zur Wickelkommode umgebaut haben, ich weiss nur leider nicht mehr, mit was für nem Aufsatz? Es sollte ja eigentlich Schutz an den Seiten sein und eine Verlängerung nach hinten.
Bin da unschlüssig u mein Mann momentan verwirrt *lach*

Habt ihr nochmal Tipps oder Ratschläge??

Lieben Dank Euch
emma

Beitrag von superaen 05.11.10 - 17:25 Uhr

Hallo!
Wir haben den Aufsatz und die Regale hinten selbst gebaut, bzw. mein Schwiegervater hat es umgesetzt:
http://www.knubbelweb.de/gfx/fotos/meinreich/1.jpg
http://www.knubbelweb.de/gfx/fotos/meinreich/5.jpg

LG
Anne

Beitrag von sannifee83 05.11.10 - 22:36 Uhr

Wir haben auch das Experiment "Malm- Wickelkommode" gewagt und zwar so:

1 Malm - Kommode in birke (4- Schubladen!!!! wir sind groß!!!, 89 EUR)
1 Küchenschrankkorpus in weiß
( FAKTUM, 40x 195 cm, aus der Fundgrube , 5 EUR)
2 Einlegeböden für FAKTUM (Zuschnitt von Hornbach, 6 EUR)
1 Abdeckplatte in birke (Zuschnitt von Hornbach, ca. 9 EUR)
1 Rolle Umleimer für Abdeckplatte in birke (4 EUR)

Malm Komode nach Anleitung aufbauen. Faktum Korpusteile auf die gleiche Höhe absägen wie Höhe Malm Kommode. Dübellöcher und Schraubenlöcher übertragen und bohren. Dann zusammenbauen.
Malm und Faktum nebeneinander stellen.
Umleimer an der Abdeckplatte aufbügeln. Auf die Kommode und den Korpus legen (vorne etwas Überstand ) und von unten durch den Korpus verschrauben.
Bei uns passte das ganze in eine Nische im Zimmer deswegen keine extra Umrandung!

In den Küchenschrankkorpus noch die Einlegeböden legen und evtl. 2 Körbe reinstellen.
Fertig!

Das ganze war an einem Tag besorgt und in ca. 2 h gebaut (und mein Mann ist kein Profiheimwerker!)

Zu der Kommode habe ich noch ein Billy- Bücherregal, ein Billy- Eckregal, Bettchen (Erbstück) und eine Weidenkorbtruhe kombiniert.

Viel Spaß beim Selbermachen, denn Selberkaufen kann jeder,

#winke Sanni

P.S. : Bilder findest Du in meiner VK#verliebt