keine Herzaktion..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anchuk 05.11.10 - 15:45 Uhr

hallo, mir geht sehr schlecht,

von 7.bis 9. Woche bräunliche Ausfluss gehabt, trotzdem 3mal war Herzaktion zu sehen, seit 4 Tagen aber nicht...
mir geht sehr schlecht, da ich Montag operiert werde. in 10. Woche, das Kind war deutlich zu erkennen, kein Herzaktion und keine Bewegung......
warum passiert nur so was???
mien Arzt war heute noch total sicher, dass es daran liegt, dass es nicht 10., sondern 7. Woche ist... da er erst diese Woche mich untersucht hat, davor war ich im Ausland und hier im KH bei Untersuchung da er in Urlaub war. Und wenn ich heute nicht sagen würde ich muss woanders auch gucken lassen, würde er mir nicht zum KH schicken..
da haben die sofort gesagt, dass es evtl. operiert wird, das war wie kalte Dusche..
mein Gott, warum ist es nur so?
BITTE MAMIS , seid ihr egoistischer, und passt ihr auf euch und das Baby gut !!!

Beitrag von himbeerstein 05.11.10 - 15:50 Uhr

? #kratz
Wir sollen egoistischer sein? Das habe ich gar nicht verstanden. Und in welcher Woche bist du nun?

Beitrag von anchuk 05.11.10 - 16:00 Uhr

ich meine nur, es gab in 5-6 Woche Tage, wo wegen Trauertage in der Familie habe ich alle ungterstütz und sehr viel auf mich genommen, und gerade an diesen Tagen haben meine Probleme angefangen.
ich meine, seid ihr die schwangere bitte vorsichtiger, passt gut auf euch auf, damit dem Kind auch gut geht.

Beitrag von mamavonyannick 05.11.10 - 16:03 Uhr

Hallo,
du solltest dich ganz schnell von diesen falschen Schuldgefühlen lösen. Du kannst da gar nichts dafür. Ich war 4 Wochen krank, trotzdem arbeiten und musste nachher Antibiotika nehmen. Meinem Kind gehts trotzdem gut.
Wieder andere sind zu hause, haben keinerlei Aufregeungen und dennoch geht das Kind ab. So schlimm wie das ist: DU hast keine Schuld und auch niemand anderes.

vg, m.

Beitrag von osterglocke 05.11.10 - 15:50 Uhr

Oh nein #schock.

Ich würde auf jeden Fall noch einige Tage abwarten und dann nochmal ein Ulltraschall machen um nach dem Herzchen zu sehen #zitter. Lass Dich nicht zu schnell operieren. Manche Embryos entwickeln sich halt langsamer...

Viel Kraft und schick Deinem Bauch mal in Gedanken bisschen Energie...
LG
Osterglocke

Beitrag von anchuk 05.11.10 - 15:58 Uhr

es wurde an 3 verschieden Tagen , auch im Kh überprüft, leider ist keine Herzaktion mehr da, seit 4 tagen.
es war in vorherigen 3 Wochen immer zu sehen.

Beitrag von osterglocke 05.11.10 - 16:04 Uhr

Das ist wirklich schrecklich und tut mir total leid #schmoll. Ich weiss nicht ob es so etwas gibt, aber ich würde Dir so sehr wünschen, dass Ihr nächste Woche wieder einen Herzschlag sehen könnt.

Ich weiss, dass die Natur das gut regelt und vielleicht stimmt etwas nicht und Euer baby hätte keine Überlebenschancen #kratz. Aber irgendwie finde ich es schrecklich so etwas miterleben zu müssen. Und trotzdem wage ich den Satz und meine es nicht böse: Vielleicht hat es einen Sinn und ist besser so. Das Baby einer Freundin von mir ist in der 14. SSW gestorben, es hatte einen schweren Chromosomenfehler...

Aber das hilft Dir wahrscheinlich gerade auch nicht wirklich :-(.

Viel Kraft für die nächste Woche,
LG
Osterglocke

Beitrag von minuuh 05.11.10 - 15:50 Uhr

Das tut mir sehr leid für Dich...

Fühle Dich gedrückt und viel Kraft für die nächste Zeit!

Beitrag von steffken80 05.11.10 - 18:10 Uhr

Hallo,

lass dich mal #liebdrueck

Mir ging es im Januar genauso. Hatte von der 7. bis zur 9. Woche Blutungen. Auf einmal hörten sie auf und ich bekam wieder Hoffung. Aber irgendwie war da was. Irgendwie ein sehr ungutes Gefühl, ganz tief drin. Tja und dann waren beim FABesuch in der 1o Woche auch kein Herzbubbern mehr da und der Krümmel fast zwei Wochen zurück.

Es war für uns die Höhle. Hatte mjich damals auch viel Stress und mich nicht geschont. Aber ganz ehrlich, man weiss nie woher es kam, ob es wirklich der Stress war.

Wir hatten danach keine einfache Zeit. Immer wieder ist der Eimer voll und läuft über.

Aber wir haben es geschafft und sind wieder schwanger. Diesesmal mit einen super Gefühl im Bauch.

Keiner sagt, dass es einfach ist, aber es wird besser.

Wir werden unser Sternchen nie vergessen, aber jetzt schauen wir nach vorn und fangen an uns lanngsam auf unsere neues Mäuschen zu freuen.

Wenn du jemanden brauchst, der dir einfach mal zuhört, oder du einen Rat brauchst, kannst du dich gern bei mir melden.

#liebdrueck
Steffken

Beitrag von anchuk 05.11.10 - 18:31 Uhr

vielen herzlichen Dank!!