Alle drei Stunden Hunger, auch nachts

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nimo82 05.11.10 - 16:07 Uhr

Hallo!

Unser Sohn ist gut viereinhalb Monate alt und benötigt seit einigen Tagen wieder mehr Mahlzeiten als vorher und hält nur drei bis dreieinhalb Stunden aus, auch in der Nacht. Wir füttern die Aptamil 1er Nahrung.
Hab schon mit meiner Kinderärztin geredet und die meinte ich könnte ihm abends ein paar Schmelzflocken in die Flasche geben.

Hat da jemand Erfahrung von euch? Sind alle 1-er Nahrung gleich sättigend?

LG und danke für die Antworten

Beitrag von dominiksmami 05.11.10 - 16:10 Uhr

Hallo,

das mit den Schmelzflocken vergiss schnell wieder, sowas in eine Flasche zu packen ist eine alte Unsitte die sich aus irgendwelchen unerklärlichen Gründen bis heute zu halten scheint.

Erfahrungsgemäß sinda lle 1er Nahrungen ungefähr gleich sättigend.

Und mal ehrlich...einen 3 Stunden Rythmus würden sich sehr, sehr viele Mütter wünschen, ist doch prima!

Nur Geduld!

lg

Andrea

Beitrag von nimo82 05.11.10 - 16:15 Uhr

Bis vor Kurzem war es eben so das er fünf bis sechs Stunden zwischen den Mahlzeiten hatte und ich musste nur einmal nachts raus. Dann wurden es zweimal und inzwischen auch dreimal....

Kenn ich so von ihm nicht...

Beitrag von 19jasmin80 05.11.10 - 16:17 Uhr

Gewöhn Dich bei Deinem Baby nie an Abstände oder einen Rhythmus, besonders nicht im ersten Lebensjahr. Das kann sich ständig ändern.

Man gewöhnt sich einfach zu schnell an die langen Abstände ;) - ging mir beim Großen auch so. Jetzt beim Kleinen seh ich das lockerer.

Beitrag von 19jasmin80 05.11.10 - 16:15 Uhr

Hi

Das "nur" in Deinem 1ten Satz versteh ich leider nicht. Ein Abstand von 3 Stunden ist für ein 4,5 Monate altes Baby völlig in Ordnung und auch gut. Finn kam in dem Alter phasenweise alle 2 Stunden.

Die Nahrung zu füttern wenn sie sie verlangen steht den Kleinen zu und sie brauchen in diesen Abständen auch die Nahrung um sich richtig entwickeln zu können.

1er-Nahrungen sind in der Konsistenz eigentlich alle relativ gleich, demnach auch gleich sättigend. Wir haben schon einige Nahrungen durch und bisher waren in der Zusammensetzung nur wenige Unterschiede zu erkennen.

Wenn Du Schmelzflocken geben möchtest, dann zur angepassten Zeit mit dem Löffel. Per Fläschchen würde ich soetwas nicht geben (=meine persönliche Meinung dazu) denn es kann nur zu Verdauungsproblemen führen, wenn feste Nahrung, die zur Zersetzung Speichel benötigt, den sie aber beim Trinken nicht in der Menge bekommt wie erforderlich, per Fläschchen gegeben wird. Aber jedem das Seine... ;)

Meine persönliche Empfehlung: Fütter nach Bedarf... ein Abstand von 3 Stunden ist völlig in Ordnung und auch NORMAL in dem Alter!

LG

Beitrag von lilly7686 05.11.10 - 16:29 Uhr

Hallo!

Also an deiner Stelle würd ich mich vors Gitterbett knien und Gott für solch ein genügsames Kind danken ;-)

Zu deinen Fragen:
1er Nahrungen sind alle gleich sättigend soviel ich weiß. Und 1er ist das höchste der Gefühle, also 2er oder gar 3er brauchst du gar nicht füttern. Nie.

Was deine Kinderärztin da von sich gibt ist der Beweis, dass die meisten Kinderärzte absolut keine Ahnung von Kinderernährung haben.
Schmelzflocken ruinieren den Darm deines Kindes. Sind total schwer zu verdauen und machen meist höchstens Bauchweh.

Durchschlafen ist Sache der Hirnreife. Das hat nichts mit der Nahrung zu tun.

Liebe Grüße! :-)

Beitrag von kathrincat 05.11.10 - 17:47 Uhr

1er ist nicht sättigenter als pre, es sind auch alle gleich satt machent, schmelzflocken sind brei und nicht zum milchandicken. auf einen kia zu hören, er null ahung hat kein gute ide, ausser er bildet sich in dem bereich weiter, was deiner nicht macht.
3 stunden sind auch i.o. von den zeiten her, selbst 1 stunde wäre i.o.

Beitrag von fihalhohi 05.11.10 - 19:56 Uhr

Hallo!
Nur?? Ist doch ein super Abstand!Noch dazu für so einen kleinen Kerl!
LG
Ute