Baby "röchelt" nach dem Stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hella10 05.11.10 - 16:15 Uhr

Hallo zusammen,

mein Schatz ist jetzt einen Monat alt und wird voll gestillt.
Wir haben das Probelm, dass er nach dem Stillen ganz stark "röchelt" und nicht mehr richtig Luft bekommt, sobald er in Rückenlage liegt.
Das ist nachts ein großes Problem, da er nach jedem Stillen nicht mehr liegen kann. Ich muss ihn dann immer aufrecht halten, dann geht es einigermaßen. Kennt das jemand von Euch? Ich war mit ihm bei der Kinderärztin, die ihn abgehört hat, die Lungen sind frei, er hat keinen Infekt oder so. Schleimt die Milch so doll? Und was kann ich machen, damit wir beide irgendwie etwas Schlaf bekommen???

Müde und besorgte Grüße,
Hella

Beitrag von 19jasmin80 05.11.10 - 16:16 Uhr

Hi Hella

Ich denke auch es wird die Milch sein. Nimmt er einen Nuckel? Falls ja, versuch mal ihm den zu geben damit er auch die letzten Reste Milch schluckt. Unser Kleiner hatte das oft und hat erst geschluckt in dem Alter, wenn wir ihm den Nuckel gegeben haben.


LG
Jasmin

Beitrag von mausie47 05.11.10 - 19:01 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist 4 Wochen alt und röchelt auch. Er bekommt allerdings die Flasche. Meine Hebamme und mein Kia sagten mir, das es tatsächlich Milchreste sind. Teilweise hat er auch die Nase ein wenig verstopft. Auch das sind Milchreste. Ich habe Kochsalzlösung-Nasentropfen und damit ist es schon besser.

Liebe Grüße
Mausie

Beitrag von muffin357 05.11.10 - 20:09 Uhr

das kann auch milch von unten sein, -- der magenpförtner ist ja noch nicht ganz dicht und ein megavoller magen lässt eben auch was nach oben wieder raus, wenn druck draufkommt und das passiert in rückenlage eben...

bei julian und jetzt bei nora hat es geholfen, sie etwas schräg bisschen seitlich an eine handtuchrolle zu legen -- also nicht voll auf die seite, sondern eben bisschen gekippt (find ich eh gegen den plattkopf ganz gut und falls das kind spucken muss ist der kopf etwas seitlich und es kann ablaufen)

#winke tanja