Komme damit nicht klar...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von euremeinung 05.11.10 - 16:35 Uhr

Hallo Ihr,

bisher habe ich noch nie irgendwelche Drohungen oder ähnliches erlebt.
Bis vor ein paar Wochen hatte ich (33, 3 Kinder) eine Beziehung (naja 2 Wochen...) mit einem (jetzt schlagt mich bitte nicht) 22!!jährigen!

Mir war schon klar das es eigendlich mit dem Alter überhaupt nicht hinhauen kann, aber wo die Liebe hinfällt...naja

Am Anfang war er sehr fürsorglich,lieb und anhänglich...aber schon nach ein paar Tagen merkte ich wie eifersüchtig er war..ich durfte z.B keine SMS bekommen da flippte er schon aus, selbst wenn ich mein Handy nur bei mir trug...
Außerdem wurde er sehr laut und aggressiv auch seiner Katze gegenüber wenn sie ihn nervte.Dann schmiß er sie durch die Bude.

Naja das ist alles nicht das schlimmste...Als meine Kids an einem WE bei Ihrem vater waren sind wir beide in den Wald Pilze suchen.er hatte logischerweise ein klappmesser mit, der Pilze wegen. Als wir wieder am Straßenrand zurück waren holte er plötzlich das Messer raus, klappte es auf und hielt es mir ganz dicht an den hals. Er sagte: Hast du etwa Angst?hat dir schonmal wer ein Messer an den hals gehalten?
Er fand das lustig, ich hatte nur angst..

Sowas macht man doch auch nicht aus SPAß, ODER???

Dann war eine Situation wo er richtig eifersüchtig geworden ist, völlig grundlos. Er trank schon mittags Alkohol nur so am Rande.
Also abend war er dann ziemlich voll schon und machte mir eine riesen Szene wegen der eifersucht.Er sagte r müßte mir eigendlich einen in die Fresse hauen und er sagte wenn er jetzt ein Auto hätte würde er zu dem Typen fahren und ihn umbringen 8er hat das ganze detalliert beschrieben wie er das dann machen wollte).das ganze hatte er am nächsten Morgen nüchtern wiederholt.

ich habe in meinem ganzen leben noch nie soviel Angst verspürt...ich wußte mir nicht anders zu helfen als mich bei ihm einzuschleimen und zu sagne ich liebe ihn doch nur damit ermir nichts antut. Am liebsten hätte ich die Polizei geholt oder jemanden bescheid gesagt der ihn weg holt oder ihn rausgeschmissen. Aber ich hatte solche Angst das er dann erst recht abdreht und mir was antut.

Also habe ich 2 tagelang in Lebensangst verbracht, konnte niemanden bescheid sagen weil er ja immer dabei war.Irgendwann bin ich in tränen ausgebrochen weil ich diese Angst nicht mehr ertragen konnte.ich wollte nurnoch das Montag ist und er zur Arbeit geht in dem glauben alles ist gut.und dann wollte ich ihm eine sms schreiben das es aus ist. Nur dazu musste er weit weg sein damit er mir nichts antun kann.

Er fragte was los sei und wieder lügte ich und sagte ich hätte das gefühl er liebt mich nicht mehr.Selbst da flippte er aus und schnauzte mich an er dachte es wäre was wichtiges warum ich weine.

In der Nacht von sonntag auf Montag musste ich mich an ihn kuscheln damit er ja nicht merkt das ich nicht mehr will.das war so furchtbar.

Als er dann am Montag endlich weg war, ist mir ein riesen Stein vom herzen gefallen. Ich habe sofort schluß gemacht.Mußte mir aber eine neue handynr zulegen weil er keine ruhe gab.er schwor ohne ende das er sich ändert blabla...

ich möchte das ganze WE einfach nur vergessen aber es kommt immer wieder hoch.da er auch kriminell unterwegs war habe ich die ersten tage echt Angst gehabt er schickt mir wen auf den hals...

Inzwischen sind 4 Wochen vergangen und ich höre zum Glück nichts mehr von ihm, aber wünschte ich hätte das nie erleben müssen.todesangst zu haben. das schlimme ist wie soll man sich davor schützen?Ich hab ihm das ja nicht angesehen.

Hätte ich doch irgendwie die Polizei/Hilfe holen sollen?Bin ich ein risiko eingegangen weil ich mich eingeschleimt habe vor Angst?

ich bin nur froh das es vorbei ist...aber es geht mir nicht aus dem kopf...

danke fürs Zuhören(lesen)...

Beitrag von nisivogel2604 05.11.10 - 16:44 Uhr

Hallo,

das hört sich an als wärst du mit meinem Erzeuger zusammen gewesen. Du hast instinktiv richtig gehandelt und dich geschützt und scheinbar auch deine Kinder.

Du solltest trotzdem wirklich acht auf dich geben. Solche Menschen sind krank und tauchen manchmal in unvermittelten Situationen plötzlich auf. Stärke dich und überlege dir VORHER wie du mit so einer Situation umgehen würdest. Bist du in der Lage dich selber zu schützen? Wenn ja, wie?

Du kannst ihn anzeigen, wasich durchaus für richtig halten würde, aber leider ist die Resonanz auf sowas äußerst mau. Vielleicht wäre es für ihn ein Warnschuss, vielleicht wäre er wütend.

Begegnest du ihm und er droht rufe umgehend die Polizei. Informiere deinen Bekannten und Freundeskreis, verstecke das Problem nicht. Dann kann man dir nämlich nicht helfen.

Der weiße Ring soll gut helfen können. Ich traf dort leider auf jemanden der mir sagte ich solle meinen Erzeuger nicht anzeigen, das würde nur wie ein Rachefeldzug wirken. Allerdings ist der Berater auch familiär verbandelt mit ihm, was ich da noch nicht wusste.

Ich wünsch dir alles gute

Beitrag von mausen71 05.11.10 - 16:49 Uhr

Ja sofort anzeigen und irgendwie Hilfe suchen.
Man sollte auch der armen Katze helfen,die gequält wird von ihm,ich würde da auch sofort den Tierschutz anrufen.
Der Mann sollte in eine Klinik.

Beitrag von traumkinder 05.11.10 - 16:55 Uhr

lass dich mal ganz lieb #liebdrueck

also sowas geht ja mal ganz und gar nicht!!!! was der da lustig findet, ist ja wohl absolut kein Spaß mehr!!!

sei froh das du ihn los bist!!!

aber eins bleibt: was wäre wenn du ihn angezeigt hättest?? also ich hätte mir soetwas nicht gefallen lassen und hätte auch an meine nachfolgerinnen gedacht... was ist wenn er das wieder tut?? und es dann vielleicht nicht beim "spass" bleibt??

bloß gut hast du den absprung geschafft und das rechtzeitig bevor er deinen kindern "nur mal eben so zum spass" etwas antun konnte!!!

Beitrag von euremeinung 05.11.10 - 17:02 Uhr

Danke für eure lieben Antworten.Mir ist grad so zum heulen zumute.Ich hab schon gedacht ich übertreibe und sehe das viel zu schlimm...deswegen hab ich ihn auch nicht angezeigt.Auch aus Angst dann puscht sich das ganze richtig hoch...es ist ja auch nicht wirklich was passiert...zum Glück..ich möchte keine Wellen schlagen und ihm wieder gegenüber sitzen im gericht oder so. ich will das einfach nur vergessen.

zum Glück kennt meine Mutter seine Mutter und sie haben sie zufällig letztes WE getroffen.er hat seiner Mutter erzählt es sein schluß weil er schluß gemacht hätte weil die 3 Kinder ihm zuviel gewesen sind!!!!

Zum Glück weiß seine Mutter jetzt bescheid die war natürlich geschockt aber ich hoffe sie passt jetzt auf das er sowas nicht nochmal macht...

Beitrag von errik 05.11.10 - 17:06 Uhr

Hi,

oh mann, wieviele Kommentare von "wo findet man bloss solche Typen" bis "wie verstört muss Frau sein, sich das auch nur eine Sekunde gefallen zu lassen" sind mir eingefallen - dabei weisst Du selbst ganz genau, wie dämlich das Ganze war.

Quatsch "wo die Liebe hinfällt" - das hättest Du nur gerne so gehabt. Leider ist es auch so, dass solche Typen wie ein Schimmelfleck an der Wand sind, sie tauchen wieder auf.

Bis dahin wirst Du wohl ein wenig an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten müssen, damit Du standhaft bleibst bei allem, was da kommt - und Dir rechtzeitig Hilfe holen, bevor es Dir über den Kopf wächst.

Hast Du Freunde oder besser Nachbarn, die Dir schnell zur Seite stehen könnten, wenn es notwendig ist? Such Dir Verbündete und mach deutlich, dass Du kein Opfer bist, sondern genug Herz und Hirn hast, Dich zu wehren.

Alles Gute,
Errik

Beitrag von ayshe 05.11.10 - 17:08 Uhr

Auweia, ist ja gruslig.

Der Mann hat echt psychische Probleme würde ich mal sagen.
Sei froh, daß du so schnell den Absprung geschafft hast.
Narzisstische Persönlichkeitsstörung ?

Wer weiß.

Nein, du übertreibst ganz und gar nicht.

Beitrag von bensu1 05.11.10 - 17:10 Uhr

hallo,

schreckliche geschichte! :-(

ich würde an deiner stelle einen selbstverteidigungskurs machen. das stärkt auch dein selbstvertrauen.

alles gute und lg
karin

Beitrag von 000 05.11.10 - 17:46 Uhr

#liebdrueck


was gibt es bloß für kranke typen! widerlich!
an deiner stelle würde ich eine beratungsstelle aufsuchen. ansonsten quält dich das sicher noch lange. ich könnte damit auch nicht ohne weiteres klarkommen. auch was er mit der katze macht, ist ja echt daneben! total gestört der kerl!

er weiß ja aber wo du wohnst. war er, nachdem du schluß gemacht hast an dem montag, nicht mehr bei dir bzw. hat versucht dich persönlich nochmal zu sprechen?
nicht das er dir irgendwann doch noch auflauert?!

Beitrag von similia.similibus 06.11.10 - 09:50 Uhr

Druck das hier aus und geh damit zur Polizei! Der gehört angezeigt!

Beitrag von bruchetta 06.11.10 - 10:29 Uhr

Allein schon, um zu zeigen, dass Du Dir das nicht gefallen läßt, würde ich ihn anzeigen.

Mir hat mal ein Polizist erzählt, dass schon die Tatsache, dass man in panische Angst versetzt wird, Körperverletzung ist.

Meiner Meinung nach darf er damit nicht durchkommen.

Auch mit seiner Katze würde ich mir was überlegen, das arme Tier!

Beitrag von 4mone 06.11.10 - 10:47 Uhr

Oh nein,

ich fühle mich gerade 10 Jahre zurückversetzt.

Ich war auch mal mit einem Typen zusammen, der beispielsweise meine Autoscheibe eingeschlagen hat, meine Klamotten verbrannte, mich mit einem Messer bedroht und zuletzt auch tätlich angegriffen hat.

Noch heute lebe ich in Angst, wenn ich in der alten Stadt bin :-(

Eine Anzeige bei der Polizei bringt nichts - die handeln erst, wenn bereits etwas passiert ist - traurige Erfahrung für mich :-(

Ich wünsche Dir viel Kraft - pass in Zukunft besser auf, was deine Männer-Entscheidungen angeht.

Du kannst mich gern per PN anschreiben...

LG Simone

Beitrag von 2010 06.11.10 - 11:18 Uhr

pass in Zukunft besser auf, was deine Männer-Entscheidungen angeht.

........................



na sowas weiß man ja leider oft nicht vorher. man kann ja in den menschen nicht reinschauen und leider verstellen sich einige so sehr und sind total lieb #bla, dass man es erst viel später merkt.