Büffet zum 30. in 2 Wochen, suche noch Salat und NachtischRezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von julie80 05.11.10 - 17:23 Uhr

Hallöchen,


so am 16.11. hab ich Geburtstag.

Am 20.11. feier ich mit Freunden und Familie meinen Geburtstag in einem kleinen angemieteten Häuschen und hab mir einen tollen Service ausgesucht die mir tolles italienisches Essen bringen werden.

Vorspeise ist wohl dabei, aber ich müsste trotzdem noch Salate machen.

Was ist da gut?


Nachtisch: möchte ich auch selbst machen um die Kosten geringer zu halten.

Tiramisu hab ich mir schon rausgesucht, aber was könnte ich denn noch machen????

Kuchen und was zu knabbern gibts dann spät abends noch.

Also neben Tiramisu noch ein was anderes an Nachtisch.

Wer hat eine gute Idee??


Danke Euch

Beitrag von aussiegirl600 05.11.10 - 18:58 Uhr

Ich hab gestern einen sehr leckeren Salat gemacht aus Mango, Avocado, Paprika und Büffelmozzarella.

Ansonsten: wie wärs wenn du kleine Hokkaido-Kürbisse in Spalten schneidest, würzt und im Ofen grillst. Dann machst du einen Salat aus Rucola und/oder jungem Spinat und halbierten Cocktailtomaten. Dann das Dressing mit lecker Kürbiskernöl. Anrichten mit den Kürbis-Spalten, Blauschimmelkäse und Kürbiskernen. Das ganze schmeckt auch lecker mit gebratener Birne!

Als Nachtisch biete ich gern Cranachan an - das ist eine schottische Nachspeise. Dafür mische ich zu gleichen Teilen Joghurt und Mascarpone. Ich röste in der Pfanne ohne Fett feine Haferflocken an und rühre braunen Zucker drunter, so dass es etwas knuspert. Dann schichtet man Creme - Himbeeren - Haferflocken. Auf die Haferflocken gibt man löffelweise Whisky und ein bisschen Honig. Die oberste Schicht ist Haferflocken.

Beitrag von lulu06 05.11.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

kennst du Herrecreme??? Ist so 'n traditioneller Nachtisch im Münsterland und geht weg wie warme Semmel.

Du musst einen Vanillepudding kochen (am besten von Dr. Ö.) und kalt stellen (geht auch gut einen Tag vorher) und drauf achten, dass sich keine Haut bildet.

Dann Sahne steif schlagen (mit 1xVanillezucker & 1xSahnesteif), den kalten Pudding noch einmal geschmeidig rühren und die Sahne unterheben. Dazu noch ne Tafel Schoki raspeln und mit nem Schuss Rum ebenfalls unterheben.

Ist soooooooooooooo lecker :-)

Beitrag von celi98 06.11.10 - 09:31 Uhr

hallo,

mir fällt sponaten panna cotta im glas ein. wir kaufen die fertig als masse, aber es gibt hier bestimmt auch irgendwo ein rezept.

einfach in trinkgläser füllen, im kühlschrank fest werden lassen und dann einen fruchtspiegel aus pürierten früchten drauf. sieht toll aus, lässt sich gut vorbereiten und auf ner party super einfach servieren und essen.

lg sonja

Beitrag von mathildarosine 06.11.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

ich mache oft einen Chinakohl-Salat.

1 Chinakohl - klein schneiden
1 Zwiebel - klein schneiden
2 Pck. Chinanudelsuppe mit Huhngeschmack - nur Nudeln ca. 4 Min. in kochendes Wasser
100g Mandelplättchen - rösten ohne Fett
4El Sonnenblumenkerne - rösten ohne Fett
alles mischen
Würzen:
150ml Sonnenblumenöl
4 EL Balsamico Essig
4 TL Zucker
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
Gewürzmischung aus der Chinasuppe
unter den salat mischen


Der Salat kommt immer richtig gut an.

Gruß,
Simone

Beitrag von julie80 07.11.10 - 10:22 Uhr

Ein #herzlich es Dankeschön an Euch alle.

So ein paar gute Tips waren schon mal dabei.


Danke Euch


Grüßle