bis zur wievielten woche war euch übel und hatte ihr erbrechen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fischmac 05.11.10 - 17:48 Uhr

hallo, ich bin jetzt in der 16.ssw und mir ist immernoch so übel und ich muss mich mehrmals am tag und jetzt sogar in der nacht übergeben. medikamente möchte ich auf gar keinen fall nehmen. ich bin im moment zu hause und daher kann ich brechen gehen,wenns kommt. aber rausgehen ist mir unangenehm. obwohl ich auch zwischendurch mal ruhe habe und es mir besser geht. aber ich weiß halt nie,wann es mich überkommt. mein kreislauf macht mir auch ganz schön zu schaffen
wann hat das bei euch aufgehört?
man sagt ja immer bis zur 12. ssw. da bin ich ja nun schon ewig drüber.

Beitrag von nadja.1304 05.11.10 - 17:51 Uhr

Hey, ich kenn das. Mir gings bis zur 18.ssw so. Danach nur noch sporadisch, das letzte Mal glaub ich in der 25.ssw. Aber solche Tage waren nur 2-3 mal da und da hab ichs morgens schon gemerkt, dass mir sauschlecht ist. Hm, hast du schon nen Hebi? Dann versuch doch mal Akkupunktur, wenn sies anbietet. Auch nicht schlecht ist Nausema aus der Apotheke, dass sind nur B-Vitamine, keine Arznei.
Ich wünsch dir bald ein Ende damit.

LG Nadja 28+6

Beitrag von florenas 05.11.10 - 17:53 Uhr

ich bin jetzt in der 8 woche und bis jetzt zum glück keine übelkeit....hoffe das es auch nicht kommt.....

Beitrag von zuckerpups 05.11.10 - 17:54 Uhr

Ich hab's immer noch, momentan 1x die Woche.

Bin 22. SSW

Beitrag von kleinemausii 05.11.10 - 18:13 Uhr

Huhu

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich mit dieser übelkeit bis in den kreissaal zu kämpfen.
in meiner zweiten schwangerschaft war mir kein einzigesmal übel.

liebe grüße

Beitrag von sweety-80 05.11.10 - 18:14 Uhr

Hi,

also bei mir hat es bis zur 19 SSW gedauert! Bis dahin musste ich den ganzen Tag über erbrechen. Ab der 20 SSW dann nur noch morgens und ich glaube ca. 14 Tage später war es so gut wie weg! Jetzt ist es wirklich nur noch ganz selten.

Halte durch! Ich drück dir die Daumen, dass es bald vorbei ist!

LG Sweety 34SSW

Beitrag von tama907 05.11.10 - 18:30 Uhr

Hallo!

Bei mir fing es in der 6.ssw an, wurde laaangsam besser ab der 11. Woche und gar keine Probleme mehr hatte ich dann endlich ab der 15.Woche.
Jetzt hab ich gerade mit einer Gastritis zu kämpfen:-[

Alles Gute und viele Grüße,

Tama 24.ssw mit Babyboy#herzlich

Beitrag von bootsmann06 05.11.10 - 18:48 Uhr

Hi, habs auch noch 23 Woche.
Bei der Großen, die ganze SS

LG katrin

Beitrag von kleinerracker76 05.11.10 - 19:19 Uhr

Ich habe es seit der 6.ssw... Muss mich zwar nicht übergeben, die Übelkeit reicht aber aus!!!
Hoffe, es bleibt dabei. Habe nicht wirklich Lust auf Übergeben... aber das kann man sich ja nicht aussuchen.

Ich habe von meiner FÄ Nausema bekommen. Es hilft ein bissel, aber auch nicht zu 100%ig.

LG

kleinerracker mit #ei (7+3)

Beitrag von ina175 05.11.10 - 21:18 Uhr

Ich bin heute bei 31+3 und war vor ca. einer Stunde spucken. Ich glaube, bei mir geht es bis das Baby da ist.

Begonnen hat es bei 5+0 und ich lag deswegen bereits 3x im KH da ich nichts behalten konnte.

Gute Besserung

LG, Ina