NMT - klarer ZS - schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 05.11.10 - 17:48 Uhr

Ok, ich habe heute NMT (hab ich heut früh schon mal in einem längst verschollenen Thread geschrieben *ggg*) und meine Mens kam auch wirklich nicht.
Nunja, da hatte ich vor 3 Monaten auch schon mal. Da kam sie dann mit 2 Tagen Verspätung. Vor 2 Monaten kam sie ganz normal. Letzten Monat 1 Tag zu früh.
So, wollte mir gar keine Hoffnung machen und bin den ganzen Tag mit Binde rumgelatscht (weil wenn sie kommt, kommt sie heftig und Tampon wollt ich mir nicht "ins Trockne" stecken und so mit nur Slipeinlage oder garnichts, war mir doch zu gefährlich. Musste ja schließlich arbeiten und bei meinem Job kann ich net von einer Sekunde zur anderen aufs Klo). Ich hasse Binde! Egal.
Es ist nichts passiert. Hab das Ding dann irgendwann entsorgt und war vorhin einkaufen. Plötzlich dachte ich die Mens kommt. Ihr ahnt vielleicht wie schnell ich zuhause war (hatte ja nix mehr im Slip).
Ich aufs Klo und was ist? Nur ein bissl klarer ZS, sonst nichts. Winzig, nicht der rede wert und nicht die Spur von rot, orange oder sonstwas drin.
Hmmm, ich hab auch (besonders gestern) etwas Rückenschmerzen und mich zipts im Bauch/Seite/Unterleib, aber der Tag (die ganze Woche) auf Arbeit war auch (besonders gestern und heute) sehr stressig und anstrengend.
So, Frage:

Hatte das mal wer? Klarer ZS, eigentlich das Gefühl die Mens kommt und dann kam sie doch nicht und war dann vielleicht Schwanger?

Hach, ich weiß nicht. So hatte ich das sonst nicht, glaub ich. Jetzt hibbel ich doch wieder, dabei glaub ich eigentlich dass meine Mens morgen kommen wird.
Immer wieder Hoffnung und dann wird sie zerstört #schmoll
Tja, jetzt hoffe ich wieder. Einen SST hab ich. Eigentlich will ich erst Sonntag testen (das späteste war 2 Tage nach NMT, wo die Mens bei mir dann eben doch kam. Sie im Grunde extrem pünktlich +-1 Tag, aber meist genau nach 28 Tagen.), aber nun weiß ich nicht... Wenn sie morgen früh nicht kommt... vielleicht teste ich dann.
NMT+1. Das müsste doch anzeigen mit Clearblue digital, gell? Ich glaub, zu 98%, steht drauf.
*seuftzt*
Drückt mir die Daumen ja?
Ach ja, und die Frage beantworten bitten, falls da irgendwer was zu sagen kann.

Beitrag von majleen 05.11.10 - 17:51 Uhr

Ich bin schon lang hier, also denk ich mal, daß du es ok findest, wenn ich antworte, auch wenn ich noch nie schwanger war.

Ich hab hier schon so viel gelesen. Manche waren trocken, andere hatten viel ZS. Wieder andere hatten nicht bei jeder Schwangerschaft den gleichen ZS.

Ich denke, daß es leider nichts aussagt.

Viel Glück #klee

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 05.11.10 - 17:58 Uhr

Danke für deine Antwort.
Sowas habe ich ehrlich gesagt auch erwartet.

Nunja, über weitere Antworten würde ich mich trotzdem freuen.
Sicher wissen werde ich es sowieso erst entweder morgen früh, wenn die Flut kommt, oder Sonntag, wenn ich teste (oder eben da die Flut kommt).

Trotzdem Danke

Beitrag von libretto79 05.11.10 - 17:54 Uhr

Hallöchen,

mir geht's heute genauso!
Hab heut NMT, renne dauernd auf Toilette - nix...
Hab ein wenig Ziehen und Stechen im Unterleib. Brüste tun weh...
Aber das hatte ich auch schon, wenn die Mens gekommen ist.
Will mir keine Hoffnung machen, aus Angst wieder enttäuscht zu werden,
aber ich hibbel mich noch bekloppt #klatsch
Hab aber keinen ZS... Alles trocken!
Meine längste "Mens-Verspätung" waren bisher auch zwei Tage.
Deshalb will ich mit dem Testen auch bis Sonntag warten.
Aber ob ich das aushalte?
Will den teuren CB digi nicht für'n negatives Ergebnis verschwenden...

Also Leidensgenossin, wir halten noch durch, ja?!

LG
libretto#winke

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 05.11.10 - 18:01 Uhr

Auf jeden Fall!

Uns gehts echt ziemlich gleich #liebdrueck
Nun, hoffen wir mal, dass bis Sonntag alles "trocken" bleibt, wir dann beide mit dem (oh ja, 12 Euro nochwas) teuren CB digi testen und er "SCHWANGER!" anzeigt!!! #freu
Das wäre sooo schön!

Nun, wir werden sehen.

In welchem ÜZ bist du?
Ich bin schon im 13 #schmoll

Beitrag von libretto79 05.11.10 - 18:07 Uhr

Nein, meiner sollte "pregnant" anzeigen! Ist ein amerikanisches Exemplar. Hab ich im Internet bestellt und kam alles auf englisch. Naja, das werd ich grad noch verstehen #rofl

Keine Ahnung in welchem ÜZ ich bin. Habe im Mai 2009 die Pille abgesetzt, hatte im Nov. 2009 eine Fehlgeburt. Dann hatten wir ein paar Wochen Bastelpause (nicht wegen der FG sondern aus berufl. Gründen)
naja und jetzt ist schon wieder November... #schmoll

Aber diesen Monat hab ich große Hoffnung!

Ich wünsch Dir dass Dein CB digi am Sonntag "schwanger 1-2" anzeigt!!!!!

LG
libretto

Beitrag von plueschfussel 05.11.10 - 18:03 Uhr

Ich war schon einige Male schwanger, habe leider viele Fehlgeburten gehabt und nur meinen Sohn ausgetragen.

Aber eins hatten alle Schwangerschaften am Anfang gemein:
Dieses Gefühl, die Mens kommt, die nassen Hosen, weil der Schleim wie Wasser lief.

Ich würde das also nicht negativ deuten.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 05.11.10 - 18:14 Uhr

Das mit deinen Fehlgeburten tut mir leid, aber Glückwunsch zu deinem Sohn.
Und Danke für deine Antwort.
De Hoffnung bleibt *hibbel*

Beitrag von kenza 05.11.10 - 18:18 Uhr

ich wollt nur sagen, dass der name "ludmilla duesentrieb" der mit abstand beste ist, den ich auf dieser seite bisher gesehen habe! danke, ich musste grad sooo lachen!!! :-p

halte noch bis sonntag durch, ich drück dir alle daumen!

VLG,

kenza

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 05.11.10 - 18:25 Uhr

hihi
vielen Dank

Den Namen hab ich meiner besten Freundin zu verdanken #huepf
Sie meint, der passt zu mir ;-)

Beitrag von suesse82tr 05.11.10 - 19:06 Uhr

Hi!

Ich hab zwar erst am Dienstag NMT, aber ich kann das Gefühl bestätigen.
Bisher hatte ich auch spätestens zwei Tage später meine Mens, eher Früher.
Ich fühle mich mittlerweile seit etwa einer Woche nass.
Ob das Gut oder schlecht ist weiß ich leider auch nicht.
Bei meinem Sohn hab ich auf sowa nicht geachtet, weil es ein Pillenkind ist.
Ich hoffe aber für uns, dass es ein gutes Zeichen ist, auch wenn ich eigentlich nicht denke, dass es bei mir geklappt hat.
Sag doch einfach mal nach deinem Test oder der Flut Bescheid.

Lg

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 05.11.10 - 19:25 Uhr

Mach ich.

Nun denn, ich drück euch natürlich auch die Daumen.