5+4 und erst Fruchhöhle zu sehen und Zyste am Eierstock! Erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wiebke25 05.11.10 - 18:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,
bin jetzt 5+4 und war gestern das erste mal beim FA. Der konnte nichts in der Gebärmutter finder dafür aber im Eileiter. Hat mich wegen Verdacht auf Eileiterschwangerschaft zur Ausschabung in die Uni eingewiesen.
Da war ich dann auch heute morgen.
Die Ärzte ( 3 an der Zahl inklusive Oberarzt) waren sich auf Grund des Ultraschalls nicht sicher. Sie haben in der Gebärmutter eine winzige Fruchhöhle mit Dottersack entdeckt und mir wieder etwas Hoffnung gemacht.
Sie meinen es könnte eine ganz frühe Schwangerschaft bestehen( früher als angenommen) und eine Zyste am Eierstock sein.#zitter
Jetzt hoffe ich das es so ist. Ich wünsche mir diese SS so sehr.
Berichtet mir bitte mal.

Danke

Muss morgen zur Blutkontrolle und Montag zum Ultraschall, falls ich vorher keine Schmerzen habe

Beitrag von himbeerstein 05.11.10 - 18:20 Uhr

hmm.. na dann! Die Uni täuscht sich nicht so leicht :-)

Viel Glück! #ole

Beitrag von susansunkiss 05.11.10 - 18:24 Uhr

Das klingt ja genauso wie bei mir damals! Man konnte nichts auf dem US sehen bis auf eine gut aufgebaute Schleimhaut und einer Zyste.

1 Woche später... tatatata... Fruchthöhle und ein Minipünktchen.

Dass dich der FA gleich zur AS überweisen wollte finde ich allerdings etwas übervoreilig..

Alles Gute für dich.

Ach ja:

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! #klee

Beitrag von loerchen88 05.11.10 - 18:26 Uhr

das kenn ich...war auch gaaaaanz frisch schwanger und sollte zur AS in die klinik....da hat der oberarzt dann ein winzig kleines pünktchen gefunden und die zyste war die gelbkörperzyste.....nun bin ich ab morgen in der 38 ssw#huepf

lg

laura #baby 37 ssw

Beitrag von wiebke25 05.11.10 - 18:29 Uhr

Danke dasv gibt mir echt Hoffnung.

Beitrag von hanna21lars 05.11.10 - 18:31 Uhr

das könnte eine gelbkörperzyste sein...viel glück...ich hatte das auch. lg hanna

Beitrag von jenna20 05.11.10 - 18:39 Uhr

Hallo,

ich denke auch, das in Der UNI die Fachmänner sind.
Ich drück Dir alle Daumen!!!!!!
Viel viel Glück für morgen!!

LG
Jenna + Angélina an der Hand + #ei inside

Beitrag von frikadelle1983 05.11.10 - 19:24 Uhr

Oh Mann regt mich das auf dass die immer gleich von ner Eileiterschwangerschaft sprechen... #klatsch

Bei mir war es genau wie bei loerchen 88. Man sah nichts und der Bluttest sagte "schwanger"...also riesen Panik, Eileiterschwangerschaft!!!

Ende vom Lied...der HCG-Wert ist super gestiegen und ein paar Tage später war dann plötzlich alles sichtbar... #huepf

Mach Dir also keine Sorgen!


frikadelle, jetzt 7 SSW.

Beitrag von moisling1 05.11.10 - 19:59 Uhr

hey wiebke25

alles wird gut!
ich denke die uni täuscht sich nicht!
ich drück dir beide daumen!
sie zyste hatte ich auch!

liebe grüße