Hilfe - Wasser bei 16+1

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jannis.alira 05.11.10 - 19:15 Uhr

Hallo Kugelbauchmamis,

ich habe seit einigen Tagen Probleme mit dicken Füßen und dicken Fingern.
Die Finger sind im Laufe es Tages dann nicht mehr so dick, aber die Füße und Enkel unten, ein Alptraum. Wer hat das noch und kann mir sagen was ich machen soll.
Habe am Montag erst wieder FA Termin.

LG

Beitrag von enimaus 05.11.10 - 19:22 Uhr

Hab ich auch aber eher an den Fingern!
Füße ist mir jetzt noch nichts gemerkt,aber an den Fingern merke ich es an meinem Verlobungsring...
Sonst merk ich nichts!

Beitrag von samiraminou 05.11.10 - 22:51 Uhr

Hallo,

mir wurde von einer Hebamme mal gesagt, dass wenn man Wasser einlagert Salzwasser trinken sollte. Damit gibt man dem Körper das nötige Salz um Wasser im Köper zu binden, aber auch gleichzeitig den Körper dazu bringt, das überschüssige Wasser wieder rauszulassen.
Wenn man genauer drüber nachdenkt ist das auch logisch. Obwohl früher immer gesagt wurde, wenig Salz und manchen wurde sogar erzählt sie dürften in der SS dann nicht mehr wie 0,5l pro Tag trinken #schock.
Und jeder weiß ja wohl dass das nicht nur in der SS viiieeellll zu wenig ist.
Meine Arbeitskollegin hat das damals auch gemacht, weil sie viel, enorm viel Wasser hatte. Und ihr hat es richtig gut geholfen.

Lg
samiraminou