Blutung ? Kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jetta1984 05.11.10 - 19:34 Uhr

Laut meinem Gyn bin ich in der 6. Schwangerschaftswoche, jetzt hatte ich heute nachmittag eine leichte Blutung, helles, frisches Blut.
Das ist aber jetzt wieder weg, jetzt wollte ich nicht direkt ins Kh fahren, gehe Montag zum Gyn, aber helles frisches Blut heißt doch nichts gutes oder?


Mache mir echt Sorgen, wer kennt sowas?


LG und schon mal danke für die Antwort.

Jessi

Beitrag von schwino2802 05.11.10 - 19:37 Uhr

Tut mir leid, aber das ist Quatsch!
MAn sollte auf jedenfall ins KH od zum FA um das Blut abklären zulassen.
Es kann ja auch was schlimmes sein od auch nicht,

Ich könnte nicht waren - ich wäre schon längst im Wartebereich vom KH .

Beitrag von kleinerracker76 05.11.10 - 19:38 Uhr

Sobald frisches Blut dabei ist, sollte man es abklären lassen. Daher kann ich dir nur den Rat geben: Geh ins KH.

Sicher ist sicher. Ich würde nicht bis Montag warten.

Anders wäre es, wenn es nur altes Blut ist.

LG

Kleinerracker

Beitrag von lucyfe 06.11.10 - 14:41 Uhr

Das stimmt nicht!!!
Ich hatte nur dunkles Blut und es war eine FG!!!
Bitte hört auf diesen Schmarrn in die Welt zu setzen...:-(

Lucyfe

Beitrag von tama907 05.11.10 - 19:41 Uhr

Bitte fahr ins Krankenhaus!!! Ich will dir keine Angst machen, aber bei mir hat sich so meine FG angekündigt! Aber vielleicht ist bei dir alles ok!!

Ich drück dir die Daumen!

LG Tama

Beitrag von baby.2010 05.11.10 - 19:59 Uhr

blutung oder verschmiert? wieviel? warst du heute oder gestern beim FA (oder hebi) und hattest vaginale untersuchung? (kann davon kommen und ist normal!!!) oder vom sex! bei anhaltendem bluten und "mehr" als nur wenig...ab zum arzt

alles gute!:-D

Beitrag von nadja.1304 05.11.10 - 20:03 Uhr

Hi Jessi,

war es richtig viel Blut oder nur sehr wenig? Es könnte sich auch um eine leichte Kontaktblutung, wie schon erwähnt handeln, das wäre dann alles andere als tragisch. Sollte es viel Blut sein oder nicht aufhören, würde ich aber schon zum Arzt schauen.

LG Nadja 28+6

Beitrag von dani-3 05.11.10 - 20:08 Uhr

Liebe Jessi,

es kann völlig harmlos sein, ich habe bei allen Schwangerschaften leicht geblutet und trotzdem jetzt schon drei gesunde Kinder geboren. (Nr. 4 ist unterwegs und ich blute wieder ganz leicht 9. SSW).
Wenn es eine angehende FG ist, kann der Arzt sowieso nichts machen - in diesem frühen STadium entscheidet die Natur. Du kannst Magnesiumtabletten nehmen - ansonsten wird die Zeit zeigen, ob alles o.k. ist.
Sollten die Blutungen ganz stark werden, deutet das auf eine FG hin und du solltest zur Kontrolle ins KH fahren.

Wünsche dir alles Gute,
Dani

Beitrag von kleinerkruemmel 05.11.10 - 20:24 Uhr

Hallo

egal wieviel Blut egal was für Farbe egal ob schleimig oder nicht.Es geht hier um dein Baby um dein Krümmel egal wie frisch die SS ist.

Ich bekomm echt die krise wenn hier einige noch fragen :"Wie ist es denn , viel , wenig , hell , dunkel........"?

Mein Gott es ist völlig egal Blut oder Brauner Ausfluss oder sonst irgendwas muss abgeklät werden.
Natürlich kann niemand eine FG aufhalten wenn die frucht nicht in ordnung ist............aber genau das muss ich doch für mich selber abklären.Um mir auch nichts vorwerfen zu können.

Fahr ins KH keiner hier kann dir sagen ob alles gut ist , selbst brauner Ausfluss ist keine Garantie das alles in ordnung ist .........


ich wünsch Dir und deinem Krümmel von #herzlich alles Gute #

lg Mona

Beitrag von ilva08 05.11.10 - 20:29 Uhr

Ich würde auch ins KH, ich könnte nicht bis Montag warten.

Bis zum "Drankommen" zur Beruhigung:
Meine Hebi meinte gestern, in der 6. Woche fänden die meisten Blutungen statt, weil der Fötus sich dann "richtig einnistet". Diese Blutung ist dann harmlos.

Ich wünsche dir alles, alles Gute!

Beitrag von jetta1984 05.11.10 - 20:43 Uhr

Erst mal danke für die vielen Antworten, also Blutung ist zur Zeit komplett weg. Es war nicht viel , hatte was am Toipapier, im Slip war nichts.

Kontaktblutung kann ich mir nicht vorstellen, weder US Untersuchung noch Sex hat in den letzten Tagen stattgefunden, beim Gyn war ich vor einer Woche.

Ich denke ich werde warten, wenn sich ein Abgang ankündigt, kann ich da eh nichts dran ändern, da bringt mir jetzt das Kh auch nichts, sollten am Wochenende nochmal Blutungen stattfinden, werde ich fahren.

Ich hoffe jetzt erst mal das Beste, obwohl mir mein Gefühl was anderes sagt.
Vielleicht möchte ich deswegen nicht ins Kh, wills vielleicht gar nicht wissen.
Ach ich weiß auch nicht, bin gerad einfach nur durcheinander.

Danke nochmal, melde mich dann die Tage nochmal um zu sagen wie es ausschaut.

LG Jessi

Beitrag von jetta1984 05.11.10 - 20:58 Uhr

Habs mir anders überlegt, ich rufe jetzt erstmal im Kh an. Bis später.