Tochter krank - kann mir einer Helfen ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwino2802 05.11.10 - 19:44 Uhr

Ich hoffe ihr könnte mir weiter helfen,
Meine Tochter wir jetzt 16 Monate alt und ist in den letzten zwei Wochen ständig Krank, ( kann auch vom wetter kommen )

Erst lag sie mit einen RS-Virus im Krankenhaus , danach bekam sie eine Mittelohren und Mandelentzündung und nun seid Zweit Tagen hat sie Fieber und wir bekommen es einfach nicht runter. Ich war heute schon beim Kinderarzt nur konnte er leider nicht feststellen. Gestern war das Fieber auf 41,1 Hoch und heute auf 39,5-40,0 Ich weiss einfach nicht weiter .
Kann mir einer weiter helfen ?

LIeben Dank schon mal.!!

Beitrag von anda.lu 05.11.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

wurde bei ihr schon mal der Urin untersucht? Vielleicht hat sie eine Blasenenzündung. Würde ihr Blut überhaupt schon auf eine mögliche bakterielle Infektion untersucht?
Ich hoffe aber für Euch, dass es nur das 3 Tage Fieber ist. Viel Kraft und gute Besserung.

LG
Anda

Beitrag von massai 05.11.10 - 20:38 Uhr

Ich kann dir nur sagen, dass wir jetzt ca. 2,5 Monate Dauerkrank waren. Ohne Pause!
erst eine leichte Erkältung, dann Verdacht auf Keuchhusten oder Bronchitis dann war das gerade wieder ok für 3 Tage dann kam die Mandelentzündung. Seit 2 Tagen ist der Kleine gesund, ich natürlich nicht aber mal sehen was noch kommt oder ob wir jetzt Ruhe haben.

lg

Beitrag von massai 05.11.10 - 20:39 Uhr

ach das 3 Tages Fieber zwischendrin habe ich ganz vergessen, das kam auch noch dazu:-)