Nach Jahren immer noch unbeschwerter Kiwu???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fussel4477 05.11.10 - 19:49 Uhr

dass würde mich mal interessieren???

wir haben seit ca drei jahren einen kiwu, aber leider hatten wir bislang keinen erfolg... dieses macht mich natürlich sehr traurig.

wir haben natürlich schon einiges ausprobiert, und uns ärztliche hilfe geholt...

frage mich oft, ob es noch paare gibt, die doch vielleicht etwas unbeschwerter mit der situation umgehen, was vielleicht manchmal für den kopf doch gesünder wäre.....

würde mich freuen, von euch zuhören!!!

liebe grüsse

Beitrag von vivi0305 05.11.10 - 20:02 Uhr

Hallo,


man muss sich eben immer wieder aufrappeln, solange noch nicht alles ausgeschöpft ist hat man doch irgendwie noch Hoffnung


Ich hoffe du findest einen gesunden Mittelweg damit dich der Kiwu nicht krank macht #liebdrueck

und natürlich viel viel #klee#klee#klee


LG vivi#herzlich

Beitrag von fussel4477 05.11.10 - 20:05 Uhr

ja, dass stimmt... ich bin oft eine verdrängungskünstlerin, aber sehr oft holt es mich auch wieder ein... normalerweise bin ich schon lange übergehopst ins fortgeschrittene kiwu...

aber ich hatte hoffnung vielleicht mal jemanden hier zu treffen, der es doch vielleicht etwas geduldiger nimmt.....

lieben dank, für deine worte#liebdrueck

Beitrag von vivi0305 05.11.10 - 20:11 Uhr

normalerweise würde ich auch ins Fokiwu gehören, ABER in Anbetracht meiner Kleinigkeiten fühle ich mich da nicht gut aufgehoben und Fehl am Platz#schwitz wenn man so liest mit was sich die Damen da "antun" müssen und wollen#zitter


nein nein, da bleib ich lieber noch hier;-)

Geduld, jaaaaaaa ab und an mal hauts einen zusammen aber nach einem Frustmonat mit "ich hör auf und übe nie nie mehr" rappel ich mich wieder auf und denk dann ans #baby welches ich unbedingt noch möchte..

Allzulange geb ich uns keine Zeit mehr, da mein Mann auch älter wird, und er noch was von seinem Kind haben will lt. seiner Aussage!!!


LG vivi#herzlich

gehts dir grad schlecht???#liebdrueck

Beitrag von fussel4477 05.11.10 - 20:20 Uhr

nein, eigentlich nicht... aber es holt mich doch oft sehr schnell wieder ein...

mein mann und ich haben uns versprochen, etwas geduldiger zu sein, und hin und wieder etwas unbeschwerter durch leben gehen...

aber der wunsch ist halt einfach zu gross, um den kampf aufzugeben...

du hast schon ein kind???

hast du auch probleme???

leider muss ich weg, aber vielleicht können wir ja noch einmal schreiben, würde mich freuen

glg

Beitrag von vivi0305 05.11.10 - 20:25 Uhr

gerne #freu


bis später oder morgen vielleicht mal #winke