Blöde Frage.......

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sissy070 05.11.10 - 20:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab da mal eine blöde Frage:

Ich habe meine erste ICSI hinter mir und hatte heute BT. HCG Wert bei 14 und gleichzeitig Blutung. Die Ärztin konnte mir leider kein konkretes positiv oder negativ sagen. Ich soll nächste Woche nochmal
kommen.
Mir wurden zwei Eizellen eingesetzt, kann es sein, das sich eins eingenistet hat und eines abgegangen ist oder einfach ein früher Abgang?
Soll ich das Urtrogest weiter nehmen?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe und liebe Grüsse......

Sissy

Beitrag von 1987julia 05.11.10 - 20:19 Uhr

Ich würde das Utro auf jeden Fall weiter nehmen!

Wie ist denn die Blutung? Wie die Mens? Schwächer, dunkler?

Alles Gute!

Beitrag von sissy070 05.11.10 - 20:30 Uhr

Hm, schwierig. Ich würde sagen wie die Mens nur das dieses Mensziehen anhält (sonst immer nur am ersten Tag) und ansonsten mit so "Fetzen".
:-(

Beitrag von manuk25 05.11.10 - 20:21 Uhr

Also ich würd das Utro weiter nehmen da du ja noch kein genaues ergebnis hast. manche Frauen bekommen ja noch einmal leicht Ihre Regel oder vielleicht ist ja wirklich nur eins gegangen oder es sind die normalen blutungen vom einnisten.

Drück dir auf jeden fall die daumen.

Mit dem HC wert kenn ich mich net aus, hatte noch nicht das glück so weit zu kommen.

manu