Am Verzweifeln :-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von saku1983 05.11.10 - 20:16 Uhr

Hey Mädels,

ich bin echt am verzweifeln mit meinem Sohn (4 Monate) :-(
und zwar geht es darum das wenn es nach meinem Kind geht wir 24 stunden zu hause bleiben müssen.
Wehe wir sind einkaufen oder sogar in einer anderen Wohnung, dann wird gebrühlt was das zeug hält.
Er hört auch nicht auf wenn er erschöpft ist, nein wir machen so lange bis Mama die Schnauze voll hat und aufgibt und wir nach Hause gehen.

Spazieren im Kinderwagen oder Auto Fahren sind Ok, da wird nicht gemeckert.

Ich war gestern bei meinen Eltern, weil meine Familie sich alle 2 Wochen trifft.
Dann kommen meine 2 Schwestern mit Kindern auch.
Nun bin ich gestern mit Oli auch da gewesen und er hat sage und schreibe 45 min nur geprüllt und hatt sich nicht beruhigen lassen.
Als ich mit ihm dan auf den nach Hause weg war weil ich wiedermal aufgegeben habe war er wieder ruhig.
Das ist so auch in anderen Wohnungen, nur zuhause ist er der liebste Junge der Welt und Spielt vor sich rum und erzählt.

Ahja und wehe wir sind noch Unterwegs wenn es drausen dunkel wird, dan ist die Hölle los und es wird geschrien bis wir zu hause sind #schmoll

Das schlimme ist das es nicht nur so ein einfaches weinen istm, nein er steigert sich so doll rein als wenn er gerade eine Spritze bekommen hat.

Was ist das?????
Hört das irgendwann auf??
oder wird das schlimmer??
Er war schon seit seiner Geburt nicht so scharf drauf woanders zu sein, aber so schlimm wie es momentan ist, war es nich nie :-(
Was kann man nur machen??
Habe gestern extra sein Spielzeug mitgenommen damit er was vertrautes hat, aber nix

LG
Saku1983

Beitrag von jumarie1982 05.11.10 - 20:20 Uhr

Huhu!

Wo ist er denn, wenn ihr zB bei deinen Eltern seit?
Also habt ihr ihn auf einer Decke liegen oder auf dem Arm oder bei Oma und Opa?
Habt ihr eine Tragehilfe?
Ich würde es mal damit versuchen.
In die Trage,evtl Schnuller geben und immer an deinem Körper lassen.

LG
Jumarie

Beitrag von saku1983 05.11.10 - 20:31 Uhr

Ich habe ihn auf meinen Arm weil ablegen geht garnicht dan schreit er bis er keine luft bekommt.
Schnuller findet er ekelhaft weil er ein Daumenlutscher ist.

Rumtragen hilft aber auch nicht erst wenn wir gehen ist er beruhigt.

Beitrag von lemon007 05.11.10 - 20:29 Uhr

Huhu,

hab dir im Club schon geschrieben.

Hier mein Beitrag von vor ein paar Tagen/Wochen.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&tid=2864846

Kenn ich also alles. Puuuh, ich bin nicht die einzige, deren Kind so ist.