Scharlach...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diana-br. 05.11.10 - 20:24 Uhr

Meine Nichte hat das, und ich war heute bei meiner Schwiegermutter wo sie heute und die Woche über schon
war...

Hab keinen direkten Kontakt gehabt. Besteht die Gefahr sich anzustecken...

Was bedeutet das für mein ungeborenes Kind???

Lg

Beitrag von mamavonyannick 05.11.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

es gibt keine Gefahr bei Scharlach. Mein Sohn hat es im Oktober 2x hintereinander gehabt.

vg, m.

Beitrag von woelkchen1 05.11.10 - 20:28 Uhr

Hatten den Verdacht bei meiner Tochter, und im www stand, es sei nicht gefährlich, man sollte aber den Arzt informieren. Hausarzt, Kinderarzt und FA haben abgewunken und gesagt, ist in Ordnung, nicht gefährlich!

Beitrag von sunseeharei 05.11.10 - 20:33 Uhr

Meine Tochter hat auch gerade scharlach und ich bin auch schwanger.
Die kinderärztin und meine Frauenarzt haben mir gesagt das es nicht gefährlich ist. Falls du es auch bekommen solltest kannst du das selbe Antibiotikum wie deine nichte nehmen da das auch für schwangere geeignet ist

Beitrag von diana-br. 05.11.10 - 20:35 Uhr

#danke Mädels,
mir fällt ein Stein vom #herzlich

Mir ist schon ganz schlecht!


#danke#danke#danke#danke#danke