wer wurde durch gonal schwanger??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessy6486 05.11.10 - 20:30 Uhr

habe heute ein negativ test gehabt. wurde diesen monat im ersten zyklus mit gonal behandelt und mit predalon wurde der eisprung ausgelöst. die hoffnung war groß!!heute der negative ss test.
wurde hier jemand durch eine solche ovulations therapie schwanger??
wieviele zyklen musstet ihr durchstehen bis zum gewünschten erfolg??
würde mich sehr über eine antwort freuen!!
liebe grüße jessy

Beitrag von manuk25 05.11.10 - 20:33 Uhr

das ist eine gute frage mir geht es wie die hab auch meine erste neg hinter mir.

Hast du ein paar eisbären?

Ich ja 6 stück.

Neuer versuch im Januar.

Manu

Beitrag von jessy6486 05.11.10 - 20:34 Uhr

Eisbären??was meinst du damit??

Beitrag von manuk25 05.11.10 - 20:48 Uhr

Na die restlichen befruchten eier die wenn man will dann eingefroren werden.

Manu

Beitrag von onthesubway 05.11.10 - 20:44 Uhr

Das tut mir sehr leid, dass du negativ getestet hast :-(

Ich spritze seit dem 29.10. Gonal... am Mo ist die Punktion.
Dauert bei mir also noch ein bissl bis ich mehr berichten kann.

Lieben Gruß.

Beitrag von jessy6486 06.11.10 - 14:01 Uhr

ich werde nicht künztlich befruchtet!!muss nur stimmulieren und dann eisprung auslösen!!habe seit einer bösartigen zyste in der gebärmutter(konnte aber entfernt werden) keinen regelmäßigen zyklus mehr.

drücke dir ganz fest die daumen!!

Beitrag von schlefi 05.11.10 - 21:08 Uhr

Hallo Jessy!

Ich glaube meine Vorschreiberinnen haben dich falsch verstanden. Sie denken Du stimulierst mit Gonal und machst dann eine Künstliche Befruchtung.

Eisbärchen sind eingefrorene Eizellen ;-)

Und Ich versteh das Du traurig bist das es beim Ersten Gonalversuch nicht geklappt hat. Kann dir auch nichts positives berichten. Bin gerad in meinem 4. Versuch damit und der SST war negativ, warte auf Mens. :-(

LG Janine

Beitrag von jessy6486 06.11.10 - 13:58 Uhr

ja ich glaube auch das man mich falsch verstanden hat!!nein muss nicht künztlich befruchtet werden!habe ja bereits ein kind auf normalen weg bekommen. hatte aber vor 6 monaten eine bösartige zyste in der gebärmutter, die aber entfernt werden konnte!!seit dem habe ich keinen normalen zyklus mehr und muss mit gonal stimmulieren und dann den eisprung auslösen.
naja habe heute wieder mut gefasst und warte nun auch wie du auf die mens.
naja und dann starten wir den zweiten versuch

Beitrag von selma1975 05.11.10 - 21:50 Uhr

hallo jessy.
ich wurde damals im 5.versuch schwanger,leider nur bis zur 6.ssw.
im 11. versuch wurde ich wieder schwanger.
mein sohn wurde zwar schon in der 25.ssw geboren,ist aber kerngesund.
lg selma

Beitrag von jessy6486 06.11.10 - 14:04 Uhr

das tut mir echt leid für dich!!
aber schön dass du nach all dieser schlimmen erfahrungen nun doch einen kleinen sohn in den armen halten kannst!!

Beitrag von unipuma 05.11.10 - 21:56 Uhr

Hi Jessy,

lass den kopf nicht hängen. Ich wurde 2005 im 1. IUI (insemination) SS mit Puregon stimmuliert. (ist ähnlich wie Gonal). Diesesmal fang ich nun den 4. Zyklus an. Und hatte beim 2. mal FG in 5+0.

du siehst alles ist möglich.

LG Unipuma

Beitrag von umm-harun 06.11.10 - 07:52 Uhr

Hallo,

ich hatte auch Gonal gespritzt, bin aber beim ersten Versuch schwanger geworden....

Aber sei nicht zu traurig, wenn es nicht beim ersten Mal geklappt hat, wenn man von natur aus perfekte Voraussetzungen hat, klappt es ja auch meist nicht beim ersten Versuch.

Alles Gute und Kopf hoch!

LG,
Umm Harun

Beitrag von liz1276 06.11.10 - 10:07 Uhr

Guten Morgen,

bei uns hat es beim 2. Versuch geklappt. Es war zum Schluss nur ein großer Leitfoli von 17 mm und ein kleinerer von 14 mm übrig. Dann mußte ich noch einen Tag spritzen und am nächsten Tag mit Predalon auslösen.

Hat geklappt, aber statt einer erwarteten Fruchthöhle durfte ich gestern zwei bestaunen.#zitter

Also, lass den Kopf nicht hängen, das wird schon.

GLG, Saskia

Beitrag von jessy6486 06.11.10 - 14:09 Uhr

ohh nun sind es zwillinge!!COOL!!
mein mann wäre sehr froh über zwillinge!!lach!!
freut mich für dich!!ich drücke dir die daumen, dass alles nach plan verläuft!!

Beitrag von durchhalten-abwarten 06.11.10 - 16:46 Uhr

Hallo,

beim ersten Mal hat es bei mir auch nicht geklappt, da ist man schon echt traurig. Ich habe dann einen Monat ausgesetzt und im September mit dem zweiten Versuch angefangen.

Und jipppyy am 21.10. erfahren, dass ich SCHWANGER bin....und jetzt schon in der 7. Woche.

Also nicht aufgeben, das wird schon. Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße

Beitrag von schlusi2001 07.11.10 - 22:29 Uhr

Hi, bei mir hat es im 2. Zyklus geklappt. Im 1. Zyklus lief nix und im 2. lief alles optimal. Nicht aufgeben.

GLG
Nicole