ich weis nicht wo ich sonst fragen soll......

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aegypterin 05.11.10 - 20:50 Uhr

hallo liebe Mami´s

kleine frage.... habe ende Juli meinen Sohn zu rWelt gebracht, habe ganz normal meinen wochenfluss gehabt und als der langsam aufhörte und nur noch schwach war, kamen direkt meine erste Periode nach der Schwangerschaft, ganz normal 4 wochen daraufhin wieder.... da habe ich auch gleich mit meiner Pille angefangen.... mein Freund und ich haben extra mit dem ....akt gewartet.... der arzt sagte wir sollten wenn 10-14 tage noch extra verhüten aber wir haben uns einfach noch zeit gelassen, dann waren diese 14 tage rum und hatten ´mal wieder lust aufeinander (wenn ich das mal so sagen darf), jetzt bekam ich aber 2 tage bevor ich mit der ersten Pillenpackung fertig war, zwischenblutung..... als ich dann fertig war mit der packung sagte ich ok, ich warte lieber mal bis die tage richtig anfangen und beginn nochmal von vorne..... das war vor ca. 2 wochen und ich habe bis heute immer noch nicht meine tage, habe letzte woche mal sicherheitshalber einen test machen lassen aber der war Negativ!
also ich habe jetzt eigentlich keine lust wieder ein kind zu bekommen und wir haben ja extra gewartet.... kann mir einer sagen ob das normal ist????

LG

PS: ich wusste nicht wo ich sonst fragen konnte, hier sind ja viele mamas, die babys haben und ihre Periode bekommen....

Beitrag von lulu06 05.11.10 - 20:53 Uhr

Hey,

ich hatte nachdem mein Wochenfluss schon vorbei war, noch ne Blutung. Hab erst gedacht, wäre die Mens, aber meine FÄ meinte, es gibt so ne Art Abschlussblutung. Da ich gestillt hatte, wollte ich auch keine Pille nehme (Vertrag die nicht) und siehe da, sie hatte Recht. Ich bekam meine tatsächliche Mens erst 6 Monate später.

Vielleicht war das auch nur ne "Abschlussblutung"???

LG

Beitrag von aegypterin 05.11.10 - 20:56 Uhr

huhu

weis nicht, mein arzt war der meinung das es richtige periode war und ich bekam das selbe ja 4 wochen später nocheinmal.....

LG

Beitrag von lulu06 05.11.10 - 20:59 Uhr

...da hast Recht...

Beitrag von corky 05.11.10 - 20:58 Uhr

also ich würde mal sagen das es durchaus sein kann das sich das alles erstmal einpendeln muss. Ich hätte das auch nicht unterbrochen sondern einfach weiter genommen.

Darf ich fragen welche Pille du nimmst? Wenn du zum Beispiel Cerazette nimmst (die häufig verschrieben wird falls man noch stillt) sind Zwischenblutungen, Schmierblutungen etc völlig normal

das du schwanger bist glaub ich allerdings nicht bei der Einnahme.

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von mukmukk 05.11.10 - 21:01 Uhr

Hallo!

Welche Pille nimmst Du denn? Wenn es die Cerazette ("Stillpille") sein sollte, wäre es wohl normal. Da bekommt man von gar keine Blutung bis Schmierblutung so ziemlich alles... :-(

Ich würde jetzt nicht weiter herumexperimentieren sondern die Pille ganz normal nach Vorschrift nehmen. Vielleicht muss Dein Körper sich hormonmäßig auch erst wieder einpendeln. Beim Frauenarzt nachzufragen kann jedoch bestimmt nicht schaden!

LG,
Steffi

Beitrag von aegypterin 05.11.10 - 21:05 Uhr

das problem ist, das ich eine hormon pille habe die ich im normalfall 3 monate durchnehme.....
und ich jetzt gesagt habe das ich erstmal, jeden monaat meine 1 wöchige pause machen will, damit sich das einpendelt, nur jetzt habe ich doch riessen schiss.....#zitter

Beitrag von mukmukk 05.11.10 - 21:14 Uhr

Hallo!

Ich habe die Valette jahrelang genommen (als ich noch nicht wusste, dass ich sowieso nur mit Hilfe schwanger werden kann) und habe immer die eine Woche Pause gemacht - so wie diese Pille normalerweise auch gedacht ist. Wenn Du Dich also an die Anweisungen in der Packungsbeilage gehalten hast (beim ersten Streifen am 1. Tag der Blutung mit der Einnahme beginnen, dann 21 Tage nehmen, 7 Tage Pause und dann die neue Packung beginnen - egal ob eine Blutung stattfand bzw. noch anhält), besteht eigentlich nur ein geringes Restrisiko, schwanger zu werden. Wenn Du unsicher bist, geh aber lieber zum Arzt - wir sind ja hier leider keine Hellseher! ;-)

Die Valette ohne Pause einnehmen geht natürlich auch, wenn das mit dem Arzt (aus welchem Grund auch immer) so abgesprochen ist. Aber normalerweise macht man schon 7 Tage Pause zwischen den Streifen und der Schutz ist auch in dieser Zeit voll da wenn man sie regelmässig einnimmt.

Wird schon alles ok sein. Nach einer Schwangerschaft muss der Körper sich ja erstmal wieder einpendeln!

LG,
Steffi

Beitrag von aegypterin 05.11.10 - 21:02 Uhr

hi

nein ich nehme die valette..... ist eine bestimmte hormon pille, die zwar verhütet aber meine Hormone in einen gleichgewicht bringt, das ich nach absetzen wieder schwanger werden kann, da ich schon probleme hatte....

und stillen tu ich auch nicht, also von daher kann es nicht kommen.....

Beitrag von catch-up 05.11.10 - 21:12 Uhr

Es könnte alles sein! Vor allem normal!

Du hast nicht nen normalen 28 Tage Zyklus, bist dann 10 Monate schwanger und hast gleich wieder nen 28 Tage Zyklus! Das muss sich alles erst mal wieder einpendeln! Da kanns schon mal sein, dass sich auch nen 40 Tage Zyklus dazwischen mogelt!

So is dat nu mal!