Chlormifen????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarah-1991 05.11.10 - 21:47 Uhr

guten abend mädels ;)

ich lese ja recht viel über dieses chlormifen....
nun meine frage, was sind das für tabletten?
für was sind diese gut?
bekommt man diese auch ohne rezept vom arzt?

danke für antworten im vorraus;-)

Beitrag von sal-ly 05.11.10 - 21:49 Uhr

clomifen und nein ohne arzt geht da nichts

Beitrag von sarah-1991 05.11.10 - 21:51 Uhr

ja okay sorry fürs falsch schreiben!
aber was sind das für tabletten?

Beitrag von sal-ly 05.11.10 - 21:53 Uhr

Clomifen zur hormonellen Therapie der Kinderlosigkeit: Stimulation der Eierstöcke und Unterstützung der Eibläschenreifung.

sorry, zur zeit nur eine hand ;-) deswegen ist die antwort so kurz, google einfach

lg

Beitrag von fanny32 05.11.10 - 21:51 Uhr

Clomifen hilft bei der Reifung der Eizellen. Man nimmt es etwa 5 Tage ab Zt3 (manche Ärzte sagen ab ZT5).
Man bekommt es vom Arzt verschrieben und steht dann normalerweise unter Beobachtung (Ultraschall), weil die Gefahr besteht, dass zu viele Eizellen heranreifen.

Ich wurde nach 18 erfolglosen ÜZ im ersten Clomizyklus schwanger!

Lg Fanny

Beitrag von sarah-1991 05.11.10 - 21:54 Uhr

dankeschön für deine antwort!
und wenn man diese am zt 3 oder 5 einnimmt, wie lange nimmt man diese?

gibt es vorraussetzungen dass der arzt diese verschreibt?

Beitrag von fanny32 05.11.10 - 21:57 Uhr

Ich hab ab ZT2 5 Tage lang früh und abend je eine genommen- allerdings ist das glaub ich ne recht hohe Dosierung.
Man bekommt es wohl verschrieben, wenn man längere Zeit erfolglos versucht, schwanger zu werden- in meinem Fall ja eineinhalb Jahre. Vielleicht solltest du deinen FA mal drauf ansprechen?

Fanny