Wie bekommt ihr die Milch ins Baby?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jennychrischi 05.11.10 - 22:05 Uhr

Sagt mal, wie bekommt ihr Milch in eure kleinen Mäuse. Klar, ich weiß mit der Flasche :-D Aber ich meine Mamas, deren Babys Milch verweigern. Collin hat ne Zeit seine Milch verweigert, außer in der Nacht.Mittlerweile geht, Abends rühre ich den Milchbrei mit seiner Milch an und morgens trinkt er sie nur kalt. Wobei es dann auch nur 100ml ca sind. Milchwechseln, Flaschenwechseln, alles getestet. Aber es ist okay so, wie es jetzt ist. So kommt er auch auf ca 400ml am Tag.

Wie habt ihr das gemacht? Rein interessehalber :-)

Beitrag von kathrincat 06.11.10 - 09:45 Uhr

isst deiner schon brei? wenn ja reicht die milch in der nacht doch voll.

Beitrag von sunnysunny 07.11.10 - 00:12 Uhr

Meine Maus musste am Anfang ein flüssiges Medikament nehmen daruch hatten wir noch Einwegspritzen da.
Natürlich ohne Nadeln.

Wir haben diese dann mit der Milchnahrung gefüllt und so in ihr Mund gegeben

Beitrag von frechemaus 07.11.10 - 23:59 Uhr

wenn sie 5min eingeschlafen ist... trikt sie mir besser als wenn sie wach ist. wenn wach 70-100ml. meisten viel geschrei ausspucken und dabei sogar so #freu grinsen.
beim schlaf schaft sie 150ml..... #huepf sie ist mir in 24stunden 720ml höchstens. ODER auf dem arm hin und her schaukeln und pischhh pisscchhh piisscchhh machen, dann trinkt sie mir auch etwas. aber meistens gib es immer ein kampf #drache

LG #blume