Jemand mit Clomifen, Utrogest und Progynova schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gundula-graukel 05.11.10 - 22:07 Uhr

Hallo,

wenn ja, nach wieviel Zyklen und wie lange mußtet ihr Utrogest und Progynova 21 weiternehmen??

LG
Gundula

Beitrag von ania1982 05.11.10 - 22:10 Uhr

Hi wir waren sein Sep.08 am üben.
Sep + Okt + Det. 09 clomi genommen und was war nicht!
Sep.2010 von alleine geklappt:)

Beitrag von sannifee83 05.11.10 - 22:14 Uhr

Hallo Gundula,

ich habe in 2 Zyklen (1. #sex nach Temperaturkurve, 2.#sex nach Plan) Utrogest genommen. Dann abgesetzt. 1 Monat Pause gemacht von der KiWu- Behandlung. In diesem Monat wurde ich spontan #schwanger. Habe dann ab Feststellung der Schwangerschaft (6./7. SSW.) bis zu 13.SSW. wieder Utrogest genommen.

Sanni mit Sporti 34. SSW.

Beitrag von janina.b. 06.11.10 - 11:32 Uhr

Ja, mit Clomifen!
Im 2. Zyklus!

Gruß
Janina 35. SSW