Guten morgen ihr lieben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hellonetti 06.11.10 - 06:04 Uhr

Ich habe da mal ne frage, ab wann sollte nach dem Es kein Ausfluss mehr sein und der Muttermund hart?

Ich hatte meinen ES schon und habe immer nch den Slip sehr nass kann das nicht so recht deuten.

Würde mich sehr freuen wenn mir da jemand helfen kann

Gruß jeannette

Beitrag von ding2011 06.11.10 - 06:09 Uhr

Guten Morgen.....das ist wohl von Frau zu Frau verschieden...
ich hatte nach dem ES ne trockene Phase und nun die letzten Tage viel cremigen ZS....dachte schon na toll....das wars ABER :)...
gestern u.a. mit dem CB Digi positiv getetest,schwanger 2-3 Wochen :-D...

Von dem her alles kann sein...ich drücke dir die Daumen!!!

Beitrag von jwoj 06.11.10 - 07:37 Uhr

Ich schließe ich an. Ich bin nie trocken, hat aber bei mir nichts zu heißen mit schwanger sein oder nicht.

Viele Grüße!#winke