Ich habe Angst vor dem ersten Mal...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mela05 06.11.10 - 06:47 Uhr

... mit meinem Mann zu schlafen :-(

Ich habe jetzt vor gut 6 Wochen meinen kleinen spontan entbunden, hatte einen hohen Scheidenriss und einen Damm schnitt.
Jetzt kommt so langsam die Zeit wo wir beide gerne wieder miteinander schlafen würde, wenn da nicht meine Angst wäre.
Ich möchte ja auch unbedingt ihn wieder ganz nah bei mir spüren aber meine Angst blockiert mich einfach und ich kann mich nicht fallen lassen. Ich muss nur daran denken wie mein Mann mich berührt da werd ich schon ganz kirre #hicks.

Was kann ich denn machen das ich meine Angst bewältigen kann?

Wie gesagt ich habe einfach das der Riss oder der Schnitt reisst,.

Ich habe mich auch vor ein paar Tagen endlich so richtig wieder rasiert, und jetzt ist da untenrum auch alles wund :-(

Oh mann, warum blockiere ich mich denn nur selber?
Mein Mann tut mir auch total leid, weil einfach kuscheln mag ich dann auch nicht wenn ich mich dann kurz bevor wir einen Versuch starten selbst so niedermache.

Ach mensch, ich weiß nimmer weiter :-(

LG
Amela

Beitrag von babygirljanuar 06.11.10 - 07:08 Uhr

wenn du nicht bereit bist, dann lass es! mein freund musste sehr lange ohne aushalten. in der ss lief schon nichts. und nach der geburt erst nach 8 monaten! ich hatte auch angst und dann der dammriss....

Beitrag von frieda-lotta 06.11.10 - 07:58 Uhr

Liebe Mela,

setzt Dich nicht unter Druck. Es dauert so lange wie es dauert.

Ich hatte auch einen Schnitt und eine Naht ist noch im KH wieder aufgegangen. Es hatte gute 8 Wochen gedauert bis es richtig verheilt war. Ich hatte zwischendurch auch ganz viel Lust auf meinen Mann, aber es gibt doch auch andere nette Dinge die man machen kann....;-)

Gibt Dir noch einwenig Zeit, dann wirst Du entspannt sein und ihr beide könnt es geniessen.

Lieben Gruß Frieda

Beitrag von canadia.und.baby. 06.11.10 - 08:38 Uhr

Wenn du Angst von dem eigentlichen Akt hat (kann ich verstehen ), gibt es auch noch andere schöne dinge die man zusammen machen kann :)

Beitrag von nettln 06.11.10 - 08:40 Uhr

Guten Morgen #sonne

oh ich kann Dich so gut verstehen.
Ich hatte auch ne schwere Geburt, sehr schmerzhaft, gerissen und dann wochenlang auch noch Schmerzen im Becken.
Ich hatte auch große Lust auf meinen Mann, weil wir seit dem 5. Monat Ss nich mehr hatten...aber ich konnte nich. Und er hatte Angst mir weh zu tun.
Mein Zwerg ist jetzt fast 6 Monate und wir hatten dann vor 3 Wochen glaub ich das 1. mal wieder Sex. Und bis dahin haben wa anderweitig Zärtlichkeiten ausgetauscht. ;-)

Setz Dich nich unter Druck. ich glaub, die Angst kommt auch daher, das der Körper vielleicht noch nich soweit is?! Du wirst von ganz alleine wissen, wann der richtige Zeitpunkt ist und da wird Deine Angst auch weniger/weg sein.

Alles Liebe für Dich & 6 Wochen sinn im Vergleich zum Leben gar nix!
Lass es auf Dich zukommen. :-)


Lg und schönes We,

Netti & Mika #verliebt

Beitrag von lucienne91 06.11.10 - 09:44 Uhr

Ich war auch ganz schön gerissen bei der Geburt von meiner Fabi (ungefähr so wie du mit Muttermund usw.) und das nähen danach war die Hölle ! Die Tage und Wochen danach waren auch noch sehr schmerzhaft sodass ich erstmal totale Angst vor der Nachkontrolle hatte und an Sex noch gar nicht gedacht habe #schock
Als ich dann die Nachuntersuchung ganz gut überstanden hatte (hatte zwar gezwickt und gepiekt aber es war nicht sooooo schlimm) hat es auch noch eine ganze Weile gedauert. Und dann haben wir auch nicht gleich wieder richtig miteinander geschlafen.
Das dauert halt und es bringt erst was, wenn deine Angst, dass was passieren könnte, so klein ist, dass du sie in dem Moment vergisst.

PS: Wir haben durch die Risikoschwangerschaft usw. ingesamt 1 Jahr nicht miteinander geschlafen :-D Und mein Freund ist auch nicht geplatzt :-D Also wird es dein Mann sicherlich auch noch ein paar Wochen länger ohne Sex aushalten :-D

LG