Wasserschaden durch undichte Fugen/Fliesen/Duschebrauch mal eure Hilfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tascha3577 06.11.10 - 07:50 Uhr

Hallo,
bei unserer Nachbarin unten drunter waren 2 Wasserflecken. Wir haben hier alles kontrolliert alles trocken. Jetzt kamen gestern der INstallateur und der Vermieter - Ergebnis: Unsere Dusche ist undicht bzw die Silikonfugen und ein paar Fliesen haben auch einen Sprung wo scheinbar gut ein halbes Jahr das Wasser sich rausgedrückt hat :-( ! Ich könnte heulen, haben dann im Kinderzimmer gesehen das in der Höhe der Teppich-Leiste auch schon die Wand nass ist und schwarzer Schimmel :-( ! Wenn die Leiste zu ist sieht man nichts also ist es nicht soviel. Wer zahlt das ? Ich könnte heulen !
Wir haben Hausrat/Haftpflicht usw alles versichert, mein Mann meinte eigentlich müsste es die Gebäudeversicherung des Vermieters zahlen. Wir haben ihm vor einem Jahr mitgeteilt das die Silikonfugen nix mehr sind und mußten sie selbst erneuern lassen und jetzt das. Jetzt muß ein Gutachter her werde auch später bei meiner Versicherung anrufen sind erst ab 9 Uhr da aber es reisst schon an meinen Nerven. Man sagte uns das die Dusche raus muß, etwas provisorisches gemacht werden muß das wir Duschen können und es müsste alles trockengelegt werden, diese Trockner würden flachfallen weil man das niemandem zumuten kann vorallem weil wir den kleinen ( bald 5 ) haben. Mir ist es im Endeffekt egal wer bezahlt meine oder die Gebäudeversicherung aber wielang dauert sowas bin echt ratlos :-(

lg

Beitrag von loona-25 06.11.10 - 08:37 Uhr

Hallooo #winke

wir hatten das vor kurzem auch. Unter der Dusche war das Rohr undicht,bei unseren Nachbarn war die Wand etwas feucht.
Bei uns hat das die Gebäudeversicherung bezahlt,die Reperatur der Dusche und das Tapezieren der Wand.
Bei uns hat es sehr lange gedauert,sogar so lange das die Wände schon wieder trocken waren bis wir die Kostenzusage bekommen haben#schock
Bei uns war es allerdings nicht so schlimm,es hat nicht geschimmelt.



LG loona

Beitrag von devadder 06.11.10 - 09:19 Uhr

Wieso musstet ihr die Fugen erneuern lassen? Wer hat sie erneuert,eine Firma oder ein Bekannter in "Nachbarschaftshilfe"?

Beitrag von tascha3577 06.11.10 - 10:03 Uhr

Hallo,
der Vermieter meinte das so ! Wir haben es von meinem Vater (Handwerker) machen lassen, also fachmännisch !!

Beitrag von shera01.05.00 06.11.10 - 10:26 Uhr

Wenn das wasser durch die fugen kommt hätte en fachmann erstmal nachgucken müssen und sicherstellen müssen das schon nichts passiert ist.

Ich denke mal egal welche versicherung jetzt für den schaden aufkommt die werden versuchen sich das geld wiederzuholen und genau prüfen ob ein fehler gemacht wurde.

Ist dein papa denn fliesenleger?

wünsch euch viel glück

Beitrag von antab 06.11.10 - 13:29 Uhr

Hallo,
bei uns waren die Duschtassen falsch angebracht, so dass die unter Belastung nachgaben (nur mm, aber das hat gereicht) und somit die Silikonfuge zur Fliese undicht war...
Bei uns hat die Trocknung allein ca 6 Wochen gedauert - ohne Geräte, allerdings im Spätsommer, bei warmen Temperaturen.
Allerdings hatten wir ein Handwerkerfiasko nach dem anderen und seit der Begutachtung im März hat es bis letzte Woche (NOVEMBER !!!) gedauert, bis alles wieder an seinem Platz war...
Sieht hässlich aus mit so nem Loch, aber hauptsache der Schimmel und die Feuchtigkeit gehen weg...
Drück Euch die Daumen!!!
LG von Antab
PS: hoff ihr habt ne Badewanne o.ä. als Alternative zum Duschen?

Beitrag von tascha3577 06.11.10 - 13:33 Uhr

Hallo,
der Installateur wollte uns ein Proverorium bauen keine Ahnung denke aber das wir zu meinen Eltern gehn, zwar auch doof aber ne Möglichkeit.

lg

Beitrag von tascha3577 08.11.10 - 10:58 Uhr

Hi,
ich hab heute erfahren das es die Gebäudeversicherung übernimmt, das Kinderzimmer Tapete usw übernimmt unsere Hausrat/Haftpflicht den Rest die andre Versicherung. Die Vermieter machen heute abend Fotos und gehn morgen direkt zum Versicherungsvertreter damit alles so schnell wie möglich gemacht wird. Ich hab auch gefragt wegen dem Strom ( Trockenmaschinen ) selbst das wird von der GEbäudevers. übernommen. Bin froh wäre noch froher wenn alles schon rum wäre.

lg