Hilfe! 10 SSW- Ausfluss leicht bräunlich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shine1982 06.11.10 - 08:25 Uhr

....heute morgen am Toi-Papier war ein gaaanz leicht bräunlicher Ausfluss zu sehen, schmerzen habe ich keine. Bin heute 9+5
Hoffe so, das es nicht noch schlimmer wird, hab voll schiss :-(

War bei 8+3 beim FA, sie sagte es sieht super aus und es würde nichts mehr passieren, siehe auch Bild in meiner VK.
Trotzdem habe ich jetzt panik.

Gerade heute feiern wir den Geb meiner kleinen :-(

Bin irgendwie total ratlos und achte jetzt auch auf jedes ziepen an meinem Körper....

Kann mich wer beruhigen?

Danke und LG S*

Beitrag von nanunana79 06.11.10 - 08:29 Uhr

Hmm, ich würde damit ins KH fahren. Vermutlich wird es nur ein kleines Gefäß sein, und der Ausfluss ist altes Blut, aber Du bekommst den ganzen Tag sonst keine Ruhe. Besonders wenn ihr heute nachmittag noch Gäste bekommt.

Liebe Grüße

Beitrag von shine1982 06.11.10 - 08:43 Uhr

Ja, das war auch meine erste Idee, aber wenn dann doch was ist?
Was sag ich denen denn dann und was sag ich meiner Tochter?
Ist doch alles mist :(

Beitrag von nanunana79 06.11.10 - 08:49 Uhr

Aber wenn tatsächlich was ist und Du gehst nicht los, wirst Du dann nicht immer denken, "ach Mist, wäre ich doch mal gefahren"?

Na klar wäre es Mist, wenn die tatsächlich was finden, aber ich würde mich den ganzen Tag total kirre machen. Und wie gesagt, es klingt eher danach, als wenn nix schlimmes ist.

LG

Beitrag von labradorfreundin 06.11.10 - 08:50 Uhr

aber das weisste doch jetzt noch nicht OB wirklich was ist. Kannste doch erst nach dem KH-Besuch sagen - und dann hast Du erstmal Gewissheit. Wenn Du weisst was es ist, kannst Du Dir immer noch Gedanken machen....man denkt sooo oft viel zu viel nach was noch gar nicht relevant ist...ich bin auch so eine...#schwitz

viel #klee und die Gewissheit ist immer noch das Beste!!! #pro

liebe Grüsse
Mandy mit #stern+#stern+#baby 9. SSW

Beitrag von nanunana79 06.11.10 - 08:52 Uhr

Danke, Du konntes besser auf den Punkt bringen, was ich sagen möchte...

;-)

Beitrag von shine1982 06.11.10 - 08:59 Uhr

Ja, ihr habt ja recht.
Werde jetzt mal in der Klinik anrufen.
Nur muss ich den Geb dann wohl gleich absagen, weil das nächste KH 45 minuten weit weg ist und das letzte mal habe ich da über 3 Std. mit warten verbracht.

Meine Kleine hat sich so auf ihren 5ten Geb gefreut und die Torte habe ich auch noch nicht fertig #heul das tut mir so leid für mein Kind...

Beitrag von labradorfreundin 06.11.10 - 09:12 Uhr

das glaub ich Dir, und sowas ist NIE geplant. Aber stell Dir vor, was Du Dir für Vorwürfe machen würdest, wenn Du in Ruhe Torten bäckst und Geb. feierst und derweile ist was wirklich wichtiges mit dem Ungeborenen...ich meine man weiss es nicht


Und was bitte spricht denn dagegen, wenn alles i.o. ist und Ihr dann morgen den Geb.tag feiert??? Muss doch nicht an dem Tag sein, morgen ist doch auch noch ziemlich aktuell oder ;-)

Mach Dir nicht so ein Druck, das klingt schlimm, aber das Baby ist jetzt erstmal das Wichtigste, die Kleine bzw. Grosse ist ja gesund und stabil auf der Welt.

Gib Dir nen Ruck und setz Dich nicht unter Druck!!!! Nur zur Sicherheit #liebdrueck

Beitrag von nanunana79 06.11.10 - 09:24 Uhr

Vielleicht kann ja jemand anders die Torte backen? Oder Du holst einen von Coppenrath und Wiese oder so.
Und den Geburtstag kannst Du immer noch absagen, wenn Du merkst, das es wieder so lange dauert.

Liebe Grüße

Beitrag von shine1982 06.11.10 - 09:33 Uhr

Jetzt habe ich in der Klinik angerufen und hatte auch die Diensthabende FÄ am Telefon.
Die sagt sie müssen jetzt gleich in OP und wenn ich komme kann ich mich drauf einstellen, dass ich bis heute nachmittag warten muss.
Sie würden mich dann nur erstmal ins Bett packen und das könnte ich auch daheim.
Ich soll mich hinlegen und wenn es nicht besser wird heute spät nachmittag nochmal kommen. Dann hätten sie mehr Zeit zu gucken, ob mit der SS alles i.O. ist.

Beitrag von nanunana79 06.11.10 - 09:36 Uhr

Dann gönn dir heute die Ruhe und Deiner Tochter wird es letztendlich egal sein, wann ihr Geburtstag gefeiert wird, heute, morgen oder in einer Woche.

Beitrag von labradorfreundin 06.11.10 - 09:02 Uhr

#winke nanunana - Dich kenn ich noch vom Kiwu-Forum :-)


Mit der Angst ist so ne Sache immer, das ist schon recht schlimm....weiss wovon ich rede. Bin ja nun das dritte mal #schwanger - und was denkt ihr was ich manchmal für Angst hab, wenn ich sie zulasse....es gibt aber auch Momente da denkt man "jeder Fall ist anders und diesmal geht es gut"

Ich finde, man darf sich NICHT mit den anderen Fällen vergleichen wo was passiert ist in dem Zeitraum x.... es muss einem ja nicht (wieder) passieren.

Ich weiss, das ist verdammt schwer!!! Und wir müssen da durch, kann einem niemand "wegreden"

viel Glück und alles Gute für uns #klee