Kann mich nicht entscheiden - Puppenhaus Holz oder Smaland?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mandu1 06.11.10 - 08:54 Uhr

Schönen Guten Morgen Mädels,

hat oder kennt jemand das Puppenhaus von Smaland?

Meine Tochter ist 4,5 und wünscht sich ein Puppenhaus zu Weihnachten.
Ich stöbere schon ne ganze Weile im Internet. Habe nun 2 bestellt:

http://www.amazon.de/Goki-51893-Puppenhaus-Veranda...&sr=1-2

und das:
http://www.amazon.de/Lundby-Smaland-Puppenhaus-1-1...&sr=1-1

So weit, so gut.
Nun kann ich mich nicht entscheiden. Das aus Holz ist etwas tiefer und die Zimmer wohl auch größer. Beim Smaland ist die Elektrik schon vorinstalliert. Bei dem aus Goki Haus würde ich selbst taezieren und mich an der Beleuchtung versuchen.

Ich weiß halt nicht, ob die Einrichtungssachen von Smaland noch zu "fein" sind. Oder aber, ob das Holzhaus in 2 Jahren "uncool" ist und das Smaland länger bespielt werden würde.

Kann mir jemand helfen bei der Entscheidung?


Danke und ein schönes WE!

Beitrag von axaline 06.11.10 - 11:29 Uhr

Die Links funktionieren nicht !

Beitrag von michi0512 06.11.10 - 12:40 Uhr

Ich würde keins von beiden nehmen.

mal ehrlich: 30cm HÖHE... dann alles so eng - wie soll man da mit puppen spielen können?

wir haben so eine kleine hütte und die kids haben kein spaß dran. papa baut nun selbst eins :-)

Beitrag von zuckerschneggle 06.11.10 - 12:59 Uhr

also mir gefällt das hier ganz Gut
http://www.mytoys.de/Eichhorn-Puppenhaus-Villa/Puppenh%C3%A4user-Zubeh%C3%B6r/Holzspielzeug/KID/de-mt.to.ca02.06.08/1525847

Beitrag von olliundsonny 08.11.10 - 21:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,
bloß nicht das Haus von Eichhorn.
Wir haben es, sind überhaupt nicht begeistert.
Schwer zum aufbauen. Für die Kinder zu eng zum bespielen.
Dach ist verschossen, obwohl es nicht direkt in der Sonne lag.
Balkon abgebrochen beim spielen.
Steht jetzt nur in der Ecke. :-[

Viel Geld für nichts
LG Sonja

Beitrag von loonis 06.11.10 - 16:55 Uhr




mir wären beide zu klein ...

Kann die Holzhäuser vom Plantoys empfehlen...

LG Kerstin

Beitrag von coko20 06.11.10 - 19:56 Uhr

ich find das 2. schöner, es erinnert mich an meins von früher, allerdings hatte das mein opa selber gebaut. meine schwester und ich haben sehr viel damit gespielt. das 2. ist so ähnlich wie das, welches meine kinder heute haben, es steht aber mehr rum als das es wirklich bespielt wird.

Beitrag von superbeni73 07.11.10 - 20:49 Uhr

hallo meine liebe, hat etwas gedauert, bis ich dich gefunden habe... hier nun mein tip: wir haben ein großes puppenhaus, welches 80cm hoch ist mit drei ebenen, zwei zimmer unten, zwei in der mitte und ein großes dachgeschoß. es ist sehr schön geräumig und zum spielen ist genug platz. habe dafür ein "nacktes" haus gekauft und es selbst tapeziert, mit einrichtung und beleutung bestückt, sieht entzückend aus aber unser kleines fräulein spielt nicht mehr damit, war trotz allen details schnell uninterressant, aber sie spielt eh nicht mit puppen & co., daran liegts wohl! ich hab ein fertig eingerichtetes haus mit rosa dach gesehen, welches ich auch ganz schön finde und was von mehreren seiten bespielbar ist, im internet gesehen (villa rosa von selecta, eichhorn?), welches etwas übersichtlicher ist und wo nicht so schnell was kaputt geht, wenn der kleine bruder auch mal mitspielen kann. junior hat nämlich schon einige tapeten abgeknibbelt, das ist natürlich schade, wenn man es selber macht und es nicht so handfest ist, wie ein gekauftes, welches nicht so viele details hat wie tapeten, kleine lämpchen, bilder, blumentöfpe, etc. ......
wenn du weitere fragen hast, call me
allerliebste grüße & bis bald, drück dich......:-)#winke#liebdrueck