wer weiss was??????????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von giudia 06.11.10 - 09:21 Uhr

guten morgen mädels ,,,

und zwar habe ich jetzt schon wieder in diesem zyklus 3 tage nach dem eisprung bemerkt das sich immer ein gelblicher zs klumpen löst bei mir das ist letzten monat genauso gewesen sorry für das #bla

aber ich frage mich echt was das ist????

weiss das jemand von euch???
den ich mach mir echt gedanken was das ist

Beitrag von tinimini77 06.11.10 - 09:23 Uhr

Moin,

vieleicht gehört das einfach zu deinem Zyklus dazu wenn du es bald jeden Monat hast. Und wen es dir so ne Angst macht lass es doch einfach mal vom Gyn abklären.

Tini#winke

Beitrag von giudia 06.11.10 - 09:25 Uhr

vielen dank für deine antwort ,,,ja es ist eben so das ich das jetzt erst zum 2 mal habe...

Beitrag von sparla 06.11.10 - 09:25 Uhr

Hi,
woher weisst du , dass nicht erst dann dein ES ist?
Sparla;-)

Beitrag von giudia 06.11.10 - 09:27 Uhr

weil ich seid monaten ovos benutze und ich seid der geburt von meiner tochter meinen es mit starken schmerzen spüre ich hatte ihn am diennstag ich konnte garnicht mehr laufen hatte auch diesen vielen zs und seid 3 tagen garnix mehr ausser dieser gelblicher klumpen gestern ,,,,

Beitrag von sparla 06.11.10 - 09:32 Uhr

ok, ja dann ist es halt ein Beweis dass du ihn hattest...;-)

Beitrag von einalem3 06.11.10 - 09:33 Uhr

Hallo,
komisch, ich habe diesen Klumpen auch in jedem Zyklus (wie so ein ganz langer Pfropf, der sich löst, man kann ihn richtig rausziehen - sorry #hicks). Aber bei mir kommt der immer 2 Tage vor dem ES! Ich benutze den CBM und merke den ES aber auch ganz deutlich am Ziehen. Hab mal gelesen, dass dieser Schleimpfropf sich bei manchen Frauen löst, wenn die Fruchtbarkeit steigt, um praktisch den MUmu frei zu machen, damit er für die Spermien durchlässig wird.

Beitrag von giudia 06.11.10 - 09:46 Uhr

mhhhhhhhh na dan läuft bei mir alles verkehrt rum :-D

ich weiss au net hab jetzt mal nen frauenarzt im forum gefragt mal sehn was die mir antworten..