an alle die schwanger werden möchten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von giudia 06.11.10 - 10:09 Uhr

ich bin in einem forum angemeldet wo man frauenärzte um rat fragen kann...jetzt habe ich etwas neues erfahren...und zwar wen man nach dem eisprung einen gelblichen zy klumpen bei sich bemerkt dan kann man davon ausgehen das keine ss besteht oder in diesem zyklus noch bestehen wird...

Beitrag von lullaby81 06.11.10 - 10:11 Uhr

Wie heisst denn das Forum.....? Will aauch

Beitrag von giudia 06.11.10 - 10:14 Uhr

/www.gesundheitsberatung.de


die ist echt gut die seite

aber da muss man sich auch anmelden ist aber kostenlos..

Beitrag von giudia 06.11.10 - 10:13 Uhr

hier mal die kopie von der antwort damit ihr mir es auch glaubt


Hallo,solche Klumpen können sich erst nach dem Eisprung bilden dann ist eine SS in diesem Zyklus sowieso nicht mehr möglich.
Liebe Grüße Dr.Warm.

Beitrag von zimtsterne89 06.11.10 - 11:19 Uhr

und was soll der klumpen sein????

klingt ja interessant

Beitrag von a-fire-inside 06.11.10 - 11:43 Uhr

was für ein schwachsinn... sorry

ein arzt würde niemals was von klumpen schreiben und auch nicht das eine ss in diesem zyklus sowieso nicht mehr möglich ist...

hobbyarzt oder spinner

Beitrag von wartemama 06.11.10 - 13:44 Uhr

Seh' ich auch so.

LG wartemama

Beitrag von giudia 06.11.10 - 19:05 Uhr

du musst schon meinen beitrag richtig und genau lesen ..ich habe nicht geschrieben das das der fa gesagt hat mit dem klumpen!!! das wahren nur meine worte ...genau lesen hilft manchmal auch..ihr 2

Beitrag von sternchen266 06.11.10 - 11:44 Uhr

Und was versteht dieser Arzt unter gelben Klumpen? Ich vermute jetzt einfach mal, das es sich bei diesen genannten "gelben Klumpen" um den Gelbkörper handelt (ohne den bekanntlich keine SS funktioniert). Aber was ist, wenn man nur leichten gelblichen Ausfluss hat? Ist man dann auch zu 100% nicht schwanger? Und was wenn es 2 eigige Zwillinge sind und nur eins geht ab? Dann hätte man rein theoretisch einen Gelbkörper verloren (der sich vermutlich als gelben Klumpen darstellt) aber wäre trotzdem ss. Und ich habe irgendwo mal gelesen, das ein ziemlich hoher Prozentsatz aller SS herkömmlichen Mehrlingsschwangerschaften sind aber nur eines überlebt und das andere unbemerkt abgeht. Also würde ich diese Theorie nicht sehr Ernst nehmen. Immerhin sind Gyns auch nur Menschen und können sich irren, bestes Beispiel: laut einigen (nicht allen) FA kann mann keine Mens bekommen, wenn man schwanger ist. Jetzt frage ich mich, warum bemerken dann soviele Frauen eine SS erst so spät oder berichten trotzallem ihre Regel gehabt zu haben. Warum sollten die sich das ausdenken???

lg #sternchen

Beitrag von giudia 06.11.10 - 12:17 Uhr

du ich weiss es nicht bin kein fa ..aber ich habe mich mal darüber schlau gemacht weil ich diesen gelben klunpen habe jetzt schon das 2 mal und mir das sorgen gemacht hat...ja in einem punkt haste recht das ist der gelbkörper ...

Beitrag von sternchen266 06.11.10 - 12:36 Uhr

Mein Beitrag war ja auch nicht bös gemeint #schein
Hast du denn schonmal mit deinem Gyn drüber gesprochen? Finde halt nur, das man nicht alles im Internet glauben darf und besonders in solchen Foren weiß man doch gar nicht wer da wirklich sowas schreibt. Am besten du versuchst dich diesbezüglich nicht verrückt zu machen und wenn es dich zu sehr beunruhigt, red mit deinem Gyn. Er hat da bestimmt mehr Mittel und wege dem geheimnisvollen Klumpen auf die Schliche zu komm und das Problem zu beheben oder er klärt dich auf,was da in deinem Körper passiert.
Mir fehlt halt auch die Erklärung zu der Behauptung des I-net Doktors.

lg und alles Gute
#sternchen

Beitrag von giudia 06.11.10 - 12:48 Uhr

ja kein problem schau mal das hat er mir auf meine erste frage geantwortet ..da ich ihn gefragt habe wo dieser klumpen her kommt


Hallo,das kann nur damit zusammenhängen,dass Zervixsekret nach dem Eisprung unter dem Einfluss des Progesteron klumpt. Im Zweifelsfall lassen Sie den Klumpen zytoiogisch und bakteriologisch untersuchen.
Liebe Grüße Dr.Warm

Beitrag von -schnegge- 06.11.10 - 12:37 Uhr

ich denke mal man sollte solche sachen garnicht den glauben schenken. gelber klumpen? so würde nie ein arzt reden. das wird wohl ein hobbyarzt sein der irgendwo seine lizenz gekauft hat.

entweder ist man schwanger oder nicht. und das wird sich immer raus stellen wenn der NMT ist.

lg schnegge