Hausmittel gegen Erkältung gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sweetmama2010 06.11.10 - 10:37 Uhr

Guten Morgen (mehr oder weniger;-))

bei uns ging die Erkältung rum, ist ja auch kein Wunder bei dem Wetter. Und unser kleiner Elias (7 Monate) hat es nun auch erwischt. Die Nase läuft und er hustet leicht. Ich habe Otriven zu Hause. Kennt das jemand? Hilft das gut?

Habt ihr sonst noch irgenwelche Hausmittelchen, die ich anwenden kann, damit es meinem Schatz bald wieder besser geht?

Danke und schönes Wochenende!

lg Jenny

Beitrag von bibuba1977 06.11.10 - 10:58 Uhr

Hi,

Otriven ist abschwellend. Das kannst du zwei-, dreimal am Tag geben, damit die Erkaeltung nicht auf die Ohren geht. Am besten vorm Schlafengehen.
Die sind fuer Babys, oder?
Tagsueber wuerde ich ihm Kochsalzloesung in die Nase traeufeln. Das loest.

Ansonsten kannst du ihm gegen den Husten einen Zwiebelsaft machen. Zwiebel aufschneiden, mit Zucker bedecken. Den Saft kannst du ihm mehrmals taeglich loeffelchenweise geben.
Zwiebel sind das Antibiotikum der Natur. Bei uns hilft nix besser gegen Husten. Wir machen den Saft mit Honig statt mit Zucker. Allerdings sollte man den ja im ersten Jahr auf keinen Fall geben.

Haeng ihm ein Zwiebelsaeckchen ans Bett und leg ihm einen Ordner unter die Matratze, damit sein Oberkoerper hoeher gelagert ist.

LG und gute Besserung dem Kleinen!
Barbara

Beitrag von sweetmama2010 06.11.10 - 11:04 Uhr

Danke für die Tips.

Muss ich dann die Zwiebeln mit dem Zucker kochen? Wie lange?

Danke

Beitrag von bibuba1977 06.11.10 - 11:06 Uhr

Nein, einfach stehen lassen.

LG

Beitrag von katinka1711 06.11.10 - 14:17 Uhr

Hi!
Kann mich bibuba1977 nur anschließen, der Zwiebelsaft wirkt Wunder. Bei meinem Großen (7 J.) gebe ich noch Honig in den Saft, beim Kleinen (11 Mon.) nur Zucker. Einfach über den Tag verteilt ein paar Löffelchen "verabreichen" und du kannst zusehen, wie der Husten weniger wird.

Viele Grüße und gute Besserung

Katinka