Huhu Novembis und andere = Wehencocktail ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von romy1986 06.11.10 - 10:56 Uhr

Hallo Mädels,

meine Hebi hat mir von dem Wehencocktail erzählt und ich wollte euch mal fragen ob ihr das nach dem ET macht, falls sich nichts tut ?!
Naja wenn sich meine nicht bis zum 16 dreht bekomme ich einen KS und das dann am 17. Ich denke nicht das ich in den Genuß komme ihn zutrinken, aber man weiß ja nie.
Hat einer Erfahrungen damit ? Würde mich über antworten sehr freuen#verliebt

Romy 38 ssw

Beitrag von ann75 06.11.10 - 11:13 Uhr

Hallo Romy,

ich habe in der letzten SS den Cocktail genommen bei ET+10. Gebracht hat er null, nicht mal Durchfall... Meine Tochter wurde dann +16 eingeleitet und selbst das hat ewig nicht angeschlagen. Übertragen sah sie dann gar nicht aus. Nun bin ich mal wieder bei ET+14, seufz, aber ich habe bislang Akkupunktur, Cocktail und alle anderen "Hausmittel" angelehnt, weil ich eben die Erfahrung habe, dass es nichts bringt, wenn das Kind nicht eh grad auf die Welt will. Und da der Cocktail einfach nur abartig geschmeckt hat und auch nicht ganz ungefährlich ist, würde ich nicht ohne Not dazu raten. Auch wenn ich am besten weiß, wie schwer das Warten fällt...
LG Anne

Beitrag von atilla09 06.11.10 - 11:22 Uhr

ehhhmm was ist ein Wehencoctail?, ich lese das hier immer wieder habe aber bisher noch nie was davon gehört...
LG
Leyla(#ei38SSW)

Beitrag von romy1986 06.11.10 - 11:26 Uhr

Ein Wehencocktail ist aus Saft ( Pflaume oder Aprikose ) Rizinusöl und Sekt ( Laut meiner Hebi) die Darmaktivität die daraus folgen soll, soll die Gebärmutter stimmulieren.

Beitrag von atilla09 06.11.10 - 11:28 Uhr

wo bekommt man den?

Beitrag von ann75 06.11.10 - 11:32 Uhr

Den mixt man sich selbst nach Rezept oder die Hebamme, manche Krankenhäuser bieten ihn auch an. Ich würde ihn nie (wieder) ohne Anwesenheit von Hebamme oder Arzt nehmen.

Beitrag von ann75 06.11.10 - 11:30 Uhr

Ein Schluck richtiger Schnaps (#zitter) war bei meinem Rezept auch noch dabei. Achja, bei eminer Freundin, die eh schnellgebärend ist, war es das Gegenteil: sie hat das Gesöff getrunken ohne Anwesenheit einer Hebamme und bekam so einen schlimmen Durchfall und sofort ganz heftige Wehen, so dass sie den RTW rufen mussten und das Baby auf dem Parkplatz der Klinik schon draußen war. Das muss man auch nicht haben, finde ich...
LG Anne

Beitrag von grundlosdiver 06.11.10 - 11:38 Uhr

Meine Hebi hat mir das Rezept gegeben, ich habe aber auch von den Nebenwirkungen gelesen und muss ehrlich sagen, ich laß das erstmal... Hatte jetzt bereits 3 Einleitungen, die nichts außer künstliche Schmerzen gebracht haben und daher denke ich jetzt ebenso: Wir warten...

Beitrag von ann75 06.11.10 - 11:45 Uhr

Du also auch immer noch hier? Das ist ja tröstlich für mich ;-).
Ich bin gestern sogar noch eine Stunde Laternenumzug mit gelaufen... und es tut sich nach wie vor null, nada, niente.
Womit haben wir das verdient? Bist du noch im KH?
LG und gute Nerven weiterhin,
Anne

Beitrag von grundlosdiver 06.11.10 - 12:50 Uhr

Nein, Dienstag haben sie mich entlassen, weil ich kurz vorm Nervenzusammenbruch stand... Seit dem muss ich jeden Tag zur Kontrolle ins KH... Hab seit gestern leichte regelmäßige Wehen, aber es will einfach nicht richtig losgehen #aerger
Tja, wir sind schon 2 selten Fröhliche...;-) Weiß nicht, womit wir das verdient haben... Heut hab ich wieder einen Frusttag!!! Sprüche wie "Ist das Baby noch nicht da? Ach, es ist ja noch keines drin geblieben! Wirst sehen, auf einmal geht's ganz schnell...#bla" mag ich heute nicht hören;-)
Ich weiß ja nun nicht mal wirklich, wie weit ich drüber bin... irgendwas zwischen ET+6 und ET+15 #rofl Es könnte doch echt mal losgehen?!?
Ich soll auf Kindsbewegungen achten und wenn nichts passiert, muss ich nächste Woche wieder ins KH (bei neuer ET+10)...
#liebdrueck