habe dringende Frage finde nirgendwo Antworten, wisst Ihr mehr??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamizum3ten 06.11.10 - 11:13 Uhr

Hallo Ihr lieben :-)

habe dringend ne Frage und zwar geht es darum: wenn man Wasser über den schwangerschaftstest laufen lässt, was wird angezeit???

Als laut meiner Erfahung weiß ich wenn nur ein Strich da ist, ist man zwar nicht schwanger aber der Test ist korrekt ausgeführt worden, aber liegt das an der Ausfühung oder das es wirklich Urin war??? Was ist wenn es Wasser war???

Also die ex meines Mannes (waren getrennt) behauptete sie sei schwanger und sagte ihm sie meldet sich wenn er zahlen darf.....
Er wollte es unbedingt wissen also hat er sie aufgefordert einen test zu machen (sie weigerte sich lange, und sagte sie würde einen eigenen besorgen was ja schon sehr verdächtig ist) er wollte das sie in einen Becher macht doch das tat sie auch nicht, sie war allein im Badezimmer, er sagt er hat gehört das sie pipi macht und der test war auch negativ.

Doch ich mache mir schon Gedanken das sie eventuell in 9 mon. auftaucht mit nem Knirps im Arm..... :-( ich weiß nicht ob ich mit dem Gedanken leben kann das da irgendwo noch ein Kind meines Mannes rumläuft..... :-(

Was meint ihr???

Danke in vorraus für eure Antworten.....

mamizum3ten

Beitrag von meleke 06.11.10 - 11:16 Uhr

Also wenn du es ganz genau wissen willst, mach doch den Selbsttest! ;-) Dann kannst du dir wirklich sicher sein.


#winke
Alles Gute
LG Susi

Beitrag von sternschnuppe215 06.11.10 - 11:18 Uhr

wenn sie schwanger ist, weiß sie sicher von wem.... dann soll er aber n Vaterschaftstest fordern.

Der SST wird auch mit Apfelsaft positiv

#schwitz

Beitrag von carlos2010 06.11.10 - 11:20 Uhr

Hallo,

ich finde diese Frage zwar etwas verwunderlich, antworte aber trotzdem mal.
Der SST reagiert auf das Schwangerschaftshormon hcg; welches ja normalerweise nicht im Wasser vorkommt#kratz.
Also dürfte demnach gar nichts passieren.
Es gibt zwar falsch positive Ergebnisse aber ich glaube nicht, dass das durch Wasser ausgelöst wird.
Dein Freund wird dann ja wohl einen Vaterschaftstest machen lassen, falls sie schwanger ist!
Und bis es soweit ist, musst Du eben abwarten!


Beitrag von coco1902 06.11.10 - 11:21 Uhr

Hallo...


OMG, wie alt ist die denn???

Also: Wenn man Wasser über einen Test laufen lässt, dann wird zwar die Kontroll-linie angezeigt, nicht aber eine positive SS-Linie. :-p

Positiv ist immer positiv, negativ muss aber nicht zwangsläufig negativ sein. #schwitz

Wie weit soll sie angeblich sein, wenn überhaupt? Wie lange bist du mit ihm zusammen?

Mal ehrlich, wenn das Dein Mann ist (verheiratet???) dann muss er dich ja betrogen haben mit ihr... Na wie auch immer, auf jeden fall kann man das ja hinterher auch noch mit einem Vaterschaftstest nachweisen, allerdings muss dein Mann - solange es nicht bewiesen ist, keinen Cent zahlen.

Ich denke, sie ist eifersüchtig und will euch wieder auseinanderbringen.

LG Coco

Beitrag von tagpfauenauge 06.11.10 - 11:49 Uhr

Sie schreibt doch, dass sie von ihrem Mann getrennt war.

Beitrag von mamizum3ten 08.11.10 - 08:36 Uhr

Hallöchen :-)

also sieh hin sie ist 28jahre alt bennimmt sich aber wie 15.....

nunja ich denke auch das sie das einfach nur als letzten versuch eingestetzt hat aber wie dumm kann man sein.... ???

Ja es ist mein Mann aber wir waren ca 1 jahr getrennt bis wir zur vernunft gekommen sind..... Aber so soll es manchmal im Leben sein, nichts passiert ohne Sinn, ich hatte die Zeit in mich zu gehen und stärker zu werden vor allem mich entlich von meinen eltern zu lösen und er hat mal gesehen wie bekloppte und dumme Frauen es gibt und diese seine ex war auch nicht einfach wodurch er gemerkt hat wie verständnisvoll ich doch eigentlich war.....

danke für die Antwort #winke

Lg Isa

Beitrag von ilva08 06.11.10 - 11:22 Uhr

Warum sollte sie erst erzählen, sie sei schwanger, um euch dann zu neppen? #kratz

Die Geschichte hört sich für mich nach einer Lüge an, sonst hätte sie sich nicht so lange geweigert, den Test zu machen.
Hätte sie euch einen Bären aufbinden wollen, hätte sie ja auch erzählen können: "Nein, ich hab gelogen!"... oder noch einfacher: "Ich hatte eine FG!" (dann wärs nicht so peinlich geworden)

Wahrscheinlich wollte sie mit dem selbstgekauften Test IRGEND ETWAS trixen und der Trick ist daneben gegangen. :-p

Hoffe, dir kann hier jemand deine Frage beantworten... ich kanns leider nicht!

Beitrag von ilva08 06.11.10 - 11:27 Uhr

...oh, seh grad, weiter oben könnte die Antwort stehen:

Wahrscheinlich hat sie versucht, mit Apfelsaft zu trixen und das ist daneben gegangen. #rofl

Beitrag von himbeerstein 06.11.10 - 11:30 Uhr

Wenn er schon einen Test besorgt, dann muss er ja einen Verdacht haben. und wenn ich einen Verdacht habe, und einen test besorge, dann würde ich sie doch nicht mit dem Test alleine lassen! Das war aber schon ein bisschen blöd, oder? #rofl

WENN sie schwanger ist und es geheim halten will dann hatte sie die Möglichkeit, ja!

Beitrag von mamizum3ten 08.11.10 - 08:42 Uhr

Vielen dank an alle für die Antworten.

Ich bin mittlerweile beruhigter und glaube da nicht an eine eventuelle SS aber wer weiß wozu sie noch alles im stande ist???

Letzte woche war plötzlich der Briefkasten meines Mannes kaputt......
Wer das wohl war???

die ist nur verrückt, schreibt Ihm sachen wie: lass uns doch bitte freitag treffen ich möchte einfach nur neben dir liegen und einschlafen..... Die hat sie nicht mehr alle.
Bin aber froh das mein Mann mir alles sagt so kann sie mir nichts überraschendes an den Kopf werfen.....

Also vielen dank nochmal an alle..... #winke #danke

Liebe Grüße

Isa