Skiurlaub mit 4jähigen in Sölden - Erfahrungsberichte gesucht

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von kiwi1896 06.11.10 - 14:22 Uhr

Hallo !

Auf geht´s in die Skisaison. #snowy

Wer war schon mal in Sölden mit einem Kind und kann mir seine Erfahrungen bzgl. Skikurs fürs Kind / Unterkünft berichten.

Ist das Skigebiet / Skikursangebot fürs Kind (4J.alt) zu empfehlen ??

Danke,
Gruß,
kiwi1896

Beitrag von emilymaria 07.11.10 - 17:53 Uhr

hm, also ich nehme an, sie ist Anfängerin? Dann würde ich nicht unbedingt nach Sölden fahren - ich finde das Gebiet und auch den Ort selbst nicht so "familiengeeignet" wie manch andere (Z.B. Zillertal (Mayrhofen und co) oder Saalbach-Hinterklemm oder noch etliche andere).

Kinderskischule gibt es da standardmäßig auch (wo nicht), aber mir persönlich gefallen andere Pisten für Eltern, die ihr Kind in der Skischule haben besser (Frage der Erreichbarkeit, wenn was sein sollte). Wobei ich dein Kind natürlich nicht einschätzen kann.

Unabhängig vom Skipistenangebot und Skikurs finde ich den Ort persönlich einfach nur hässlich (diese Durchgangsstraße nervt!), überteuert und ein bisschen prollig, so zumindest meine Erfahrung, ein bisschen Ballermannfeeling. Wenn man Party will ist das auch absolut ok, aber mit Kind nicht unbedingt.


LG, Emi


Beitrag von fernweh123 08.11.10 - 13:27 Uhr

ich finde Sölden da auch nicht so passend.
Fiss / Serfaus!!!! würde ich empfehlen.
Habe noch nichts familienfreundlicheres gesehen.
Da ist es einfach #pro

Gruss Andrea