Ist das rechtens?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sweetbaby06 06.11.10 - 15:42 Uhr

Muss euch mal was fragen...

Und zwar hat mein Mann ja einen neuen Job. Den alten hat er zum 15. des Monats gekündigt u fängt dann gleich am 16. beim neuen AG an.

So, eigtl. stehen meinem Mann zwei freie Tage in der Woche zu (er ist Koch, da variieren die freien Tage) Das war jetzt elf Jahre so ;-). Nun kam er heute heim u sagte, dass er nä. Woche nur am Sonntag frei hat u eben Montag, den 15. Das wäre sein zweiter Tag. Aber normal gesehn stehn ihm doch ganz normal die beiden Tage nä. Woche zu u der Montag is ja schon in der neuen Woche... Ob er geht od nicht od seh ich da was falsch #kratz
Wir wollen jetzt nicht auf den einen Tag beharren, aber wären schon enttäuscht, wenn sein Chef jetzt versucht, ihn - ich sag jetzt mal- zu bescheißen, nur weil er sauer ist...

Ich sag schonmal #danke

LG Dani

Beitrag von zwillinge2005 06.11.10 - 16:03 Uhr

Hallo,

hätte er noch einen weiteren Tag frei müsste er aber am 15.11. nochmal arbeiten.

LG, Andrea

Beitrag von sweetbaby06 06.11.10 - 16:39 Uhr

Auch wenn ich´s nicht ganz versteh #kratz, #danke mal für deine Antwort!
Dann scheint ja alles ok zu sein :-)

Beitrag von kleinehexe1606 06.11.10 - 16:51 Uhr

Aber das ist doch gut für Ihn, finde ich zumindest, so ist er dort früher drauf. Der Chef könnte jetzt auch sagen das er in der Woche vom 15. nicht frei bekommt und dafür 2 x nächste Woch, so müsste er am 15. dann arbeiten. Denn es steht sicher nicht geschrieben wann die freien Tage sind. Ich wäre mit der Lösung glücklich, so hat Dein Mann ein paar freie Tage vor neuem Arbeitsbeginn

Beitrag von parzifal 06.11.10 - 17:06 Uhr

So ganz klar ist mir das Problem nicht.

Wenn er Sa und So frei hätte und dann Mo arbeiten geht, was wäre dann gewonnen?

Beitrag von sweetbaby06 06.11.10 - 17:43 Uhr

Wir dachten, dass er nä. Woche zwei Tage frei haben müsste (wie sonst auch) u nicht nur einen... Das es da drauf ankommt, ob er an seinem letzten Tag arbeitet od nicht war uns nicht ganz klar - da es ja schon wieder eine neue Woche ist!

Beitrag von kleinehexe1606 06.11.10 - 19:52 Uhr

Er könnte ja darauf bestehen nächste Woche 2 Tage frei zu haben, dafür muß er aber am 15. arbeiten

Beitrag von parzifal 07.11.10 - 10:00 Uhr

Das ist ja auch prinzipiell richtig.

Am Montag beginnt doch dann aber die neue Woche und er müsste wieder arbeiten.

Wolltest Du die zwei Tage frei haben plus dem 15.?

Beitrag von sweetbaby06 06.11.10 - 17:45 Uhr

Steh wohl grad aufm Schlauch u hab irgendwo nen Denkfehler #schein Aber wenn ihr meint, dass ist so richtig, wirds auch so sein! Danke euch!