Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:10 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/834224/547479

weiß einfach nicht weiter.
Mir ist speiübel, ich bin reizbar, müde und schmerzende Brüste.

Meine Mens ist seit vorgestern wieder weg und die SB auch.

Wann kommt denn die Coverline endlich?

Bitte helft mir.
Hatte am ersten ZT zwei werte, einmal 36,0 und dann 37,6.
Welche muss ich nehmen?

Beitrag von jwoj 06.11.10 - 16:13 Uhr

Warum führt ihr denn Zyklusblätter, wenn ihr nicht wisst warum?

Die Coverline kommt erst, wenn dein Eisprung vorbei ist, da die Coverline der Durchschnitt deiner Tempiwerte vor dem Eisprung ist. Im Moment wäre deine CL 37,1°. Einfache Rechnung: Alle Werte zusammen zählen und durch die Anzahl der Werte teilen = Coverline. ;-)

Du schreibst am ersten Tag hattest du zwei Werte. Warum hattest du zwei Werte? Welcher Wert war der Wert gleich nach dem Aufwachen?

Misst du überhaupt immer gleich nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen?

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:16 Uhr

Ja mess nach dem aufwachen und vorm aufstehen.

Ich wusst nicht das man nicht unter dem Arm messen darf genau das hab ich aber vorm aufstehen gemacht.

Als ich dann hier im I-net gelesen habe das man nicht unterm Arm messen tut, habe ich noch mal im After gemessen.

Beitrag von jwoj 06.11.10 - 16:17 Uhr

Was meinst du eigentlich mit "wann kommt denn die Coverline endlich"? Warum ist dir die Coverline so wichtig?#kratz Du kannst dir ja die CL täglich selbst errechnen.

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:19 Uhr

keine Ahnung.
Muss die Temperatur eigentlich über oder unter der CL sein?

Was soll ich eigentlich für ein Wert nehmen für den ZT 1?

Beitrag von jwoj 06.11.10 - 16:25 Uhr

Wenn du auf meine Frage, die ich dir im Post gestellt habe, antwortest, kann ich dir evt. weiterhelfen.

Was die Coverline angeht: das ist die Grenze zwischen Hoch- und Tieflage.

Hier gibt's ne Einführung: http://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:27 Uhr

Welche Frage meinst du?

Beitrag von jwoj 06.11.10 - 16:31 Uhr

Du willst doch wissen, welchen Wert du nehmen sollst? Ich hatte dich in meiner ersten Antwort gefragt, welcher Wert denn der direkte Wert nach dem Aufwachen war? Und warum hast du überhaupt zwei Werte?

Ich werde gerade das Gefühl nicht los, dass du überhaupt keine Lust hast ein bisschen mitzuarbeiten.

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:38 Uhr

Der 1 Wert war vor dem Aufstehen und den hab ich unter dem Arm gemessen und der betrug 36,0

Der zweite Wert war gegen Mittag und der war 37,6

Ich hab zwei Werte weil ich nicht wusste das die Messung unter dem Arm nicht messen darf.

Beitrag von jwoj 06.11.10 - 16:44 Uhr

Weder der eine noch der andere ist verwertbar. Unter dem Arm sowieso nicht und eine Temperatur am Mittag hat ja mit der Aufwachtemperatur nichts zu tun.
Du kannst den Wert auch aus deinem ZB entfernen. Der erste ZT ist nicht sehr wichtig.

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:46 Uhr

danke dann lösche ich den wert

Beitrag von sunnysunny 06.11.10 - 16:50 Uhr

Hab ihn gelöscht aber schau dir mal jetzt mein ZB an wie dieser aussieht.

Beitrag von zimtsterne89 06.11.10 - 16:19 Uhr

oh eine aus sachsen sei gegrüßt#winke