VWL gezahlt, Inso läuft, jetzt Vorladung bei der Kripo

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von seraphin80 06.11.10 - 17:11 Uhr

Hallole

also folgende Situation: habe im Juni P-Inso beantragt. Diese läuft jetzt seit 23.8.2010, endgültige Gerichtsverhandlung ist im Januar, ab dann läuft die reguläre Inso-Zeit.
Habe die ganze Zeit bisher VWL bezahlt. Muss dazu sagen, das der VWL-Vertrag noch aus der Hauskaufzeit mit meinem Ex-Mann besteht und ich auch keinerlei Unterlagen darüber habe (mein Ex hat alle Unterlagen, da er auch im Haus wohnt).

So und nun flattert mir heute ein Schreiben von der Kripo ins Haus zur Beschuldigtenvernehmung wegen Straftat/Ordnungswidrigkeit §283 StGb/Bankrott. Da ja heute Samstag ist, erreicht man da natürlich keinen.
Ich vermute das es um die VWL geht, da dort steht, ich solle die VWL Unterlagen mitbringen.

Weiß einer was da auf mich zu kommt?

Danke

LG

Beitrag von kleinehexe1606 06.11.10 - 17:22 Uhr

Hast Du denn VWL nicht angegeben Du mußt doch alles Hab und Gut bei einer Insolvenz offen legen.

Beitrag von che-raya 06.11.10 - 17:29 Uhr


Hallo,

normal wird in diesem ganzen Antragsgedönse sogar gezielt danach gefragt.
Mindestens einmal.

Wie kann man sowas dann vergessen?

Im schlimmsten Fall weisen sie Dir nach das Du es absichtlich "vergessen" hast anzugeben und Du bekommst eine Anzeige wegen ... schlagmichtot, ich komm nicht drauf. Evtl Betrug sogar?!

Bin gespannt wie Du da wieder raus kommst!

Beitrag von kleinehexe1606 06.11.10 - 17:31 Uhr

Ein anderer schlimmer Fall wäre das sie keine Privatinsolvenz bekommt und zusätzlich noch eine Strafe.

Beitrag von che-raya 06.11.10 - 17:37 Uhr

Je nachdem wie hoch der Betrag ist, der durch die VWL zur Masse hinzufließt...

In jedem Fall war es reichlich Dumm das zu vergessen, zumal die Restschuldbefreiung, soweit ich weiß, nun eh hinfällig ist.

Wir hatten mal Familienintern einen Fall von PI, allerdings konnte man sich da gerichtlich einigen und zur PI ist es nicht gekommen, daher bin ich da auch eher Laie...

Beitrag von bea_23 06.11.10 - 18:51 Uhr

Hallo, hast du irgendwas mit Karte bezahlt? Oder ähnliches, wenn du magst kannst du mich per Pn anschreiben. Bin in knapp 10Monaten durch mit der Pi

Lg Bea

Beitrag von windsbraut69 07.11.10 - 09:16 Uhr

Was hat denn eine EC-Zahlung mit den Vermögenswirksamen Leistungen zu tun, die sie nicht angegeben hat?

Gruß,

W

Beitrag von zwiebelchen1977 07.11.10 - 11:18 Uhr

Vielleicht weiss sie nicht, was VWL heisst.

Bianca

Beitrag von bea_23 08.11.10 - 13:38 Uhr

Hallo, doch ich weiß was Vwl ist, habe aber gerade auch gesehen das ich mich verlesen habe. ich habe ja auch nur geschrieben das es auch ne Möglichkeit ist.

Lg Bea