Wieviel haben eure Kleinen mit 4 Monaten tagsüber geschlafen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ophelia85 06.11.10 - 17:31 Uhr

Halli ihr Lieben!

Meine Frage steht ja oben.....

Hab das Gefühl das meine Tochter noch sehr viel schläft.
Nachts schläft sie so 12 Stunden und tagsüber insgesamt nochmal so um die 4 Stunden.
So um 10 ne halbe Stunde dann beim Spazieren noch mal ne Stunde, mittags dann ca.2 Stunden und abends um 6 auch noch mal ne halbe Stunde und um acht geht sie dann meistens ins Bett.

Wie ist das bei euch? Finde das schon viel, ist aber schon seit vielen Wochen so.

LG

Beitrag von melanie-1979 06.11.10 - 17:41 Uhr

Huhu !!

Unsere Maus schläft tagsüber so gut wie gar nicht. Wenns hoch kommt ca. 2 Std. zusammengerechnet. Aber dafür schläft sie nachts ihre 10-12 Std. am Stück durch #verliebt

#winke Melli mit Lara-Sophie

Beitrag von berry26 06.11.10 - 17:58 Uhr

Hi,

das klingt absolut traumhaft. Meine Kleine bringt von Anfang an nie mehr als 3 Std. täglich zusammen. Meistens sind es aber auch nur 1,5 Std.! Nachts schläft sie 10 Stunden mit Stillunterbrechungen.

Aber ich kenne so Vielschläfer! Mein Sohn hat auch ein Vormittagsschläfchen mit 1-2 Std. gehalten und ein Nachmittagsschlaf mit 2 Std. und zwischendurch kleinere Nickerchen. Nachts hat er 12-13 Std. durchgeschlafen.

LG

Judith

Beitrag von dominiksmami 06.11.10 - 20:03 Uhr

Huhu,

Laura wird übermorgen 20 Wochen.

Sie schläft zur Zeit meist ( natürlich nicht immer) so:

Von Abens 19:30 bis morgens 7.

Dann von 9:20 bis 10:30, von 13 bis 15:30 und manchmal dann noch von ca. 17:30 bis 18 Uhr.

lg

Andrea

Beitrag von starlight3586 06.11.10 - 20:44 Uhr

Hi,
so eine wie du fast hab ich auch :-D
Lara hat die ersten zwei Monate Tag und Nacht geschlafen. Nur zum trinken aufgewacht und schon weiter geschlafen.
Mittlerweile schläft sie Nachts 12Std. wacht nur zum trinken auf und tagsüber (wir haben leider noch keine festen schlafenszeiten) da schläft sie das erstemal um halb zehn bis halb elf. dann geht sie zwischen 12 und 12.30uhr wieder ins bett mitunter bis um 15.30uhr, dann geh ich mit den kinder raus da schläft sie dann auch nochmal und abends geht sie dann um 19uhr ins bett. mitunter sogar 18uhr wenn sies nimmer aushält.

anfangs war ich total besorgt deswegen, aber meine hebi sagte immer zu mir es gibt solche und solche kinder. wenn du ein kind ohne hohen schlafbedürfniss immer wieder ins bett bringst zum schlafen wird es schreien bis mans wieder holt und ein müdes baby kann man nicht wachhalten. solange die kleinen genug trinken und sie von alleine zum trinken aufwachen alles prima.

irgendwann haben unsere "murmmeltierchen" auch mal ausgeschlafen#huepf

Beitrag von reamaus 06.11.10 - 20:55 Uhr

Hallöchen #winke

Unser Milan (4,5 Monate) ist auch so ein Langschläfer Exemplar ;-)
Er geht abends ca.um 19.30 Uhr ins Bett und wird morgens gegen 8.00 Uhr von uns geweckt (die Große muss ja zum Kiga) - früh morgens gegen 4.30 Uhr wird er ein Mal gestillt, schläft aber immer gleich weiter.
Dann schläft er Vormittags gegen 10.00 Uhr nochmal ca. 30 Minuten und Mittags von 12.00 / 12.30 Uhr nochmal 3 Stunden (manchmal auch länger, aber nach 3,5 Std. wecke ich ihn). Ab und zu macht er dann gegen 17.30 Uhr nochmal ein kurzes Schläfchen.....
Meine Tochter war auch so ein Vielschläfer.... Aber solange es den Zwerge gut geht, find ich`s Ok ;-)
Man muss auch dazu sagen, dass Milan wenn er wach ist sehr aktiv ist :-) Er gibt dann richtig vollgas und ist sicher auch daher immer schnell wieder müde :-p

LG, Reamaus

Beitrag von klaerchen 06.11.10 - 22:23 Uhr

Bei uns ist das auch so!

Beitrag von clamsi 07.11.10 - 11:42 Uhr

Huhu,

bei uns (Maus ist 3 Monate) läuft es (mit ein paar Ausnahme-Tagen) fast genauso wie bei euch:
zwischen 8 und halb 9 stehen wir auf
etwa 45 Minuten Vormittagsschlaf
etwa 60 Minuten im Kinderwagen beim Spazieren
Nachmittags noch mal 1-2 Stunden
Abends noch mal ein kurzes Nickerchen (etwa eine Stunde)
und zwischen 9 und halb 10 gehts endgültig ins Bett

Manchmal hat sie aber auch Tage, an denen sie den 1-2 stündigen Mittagsschlaf sein lässt. Dementsprechend ist die Stimmung dann auch mieser am frühen Abend.

Liebe Grüße