2.Clomifenzyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von goliath77 06.11.10 - 17:41 Uhr

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen: ich bin im 2. clomizyklus und habe
einen verlängerten Zyklus und vor der Mens Schmierblutungen. Ist das so in Ordnung?

Danke

Beitrag von lucky7even 06.11.10 - 17:57 Uhr

eigentlkich wird der zk mit clomi regelmäßiger, wird ja auch angestrebt damit richtig und regelmäßige zyklen zu bekommen.

gegen die sb könntest du nach absprache mit dem fa utrogest nehmen.

lg

Beitrag von goliath77 06.11.10 - 18:03 Uhr

Danke, werd ich so machen. lg

Beitrag von liebdich 06.11.10 - 18:57 Uhr

Ich habe auch einen regelmäßigen Zyklus und muss ab Sonntag Clomifen nehmen... Wird er dann unregelmäßig?
Warum nehmt ihr Clomi?
Ich soll es anscheinend wegen einer GBK nehmen... Ist so vom Labor empfohlen worden... Ist Clomi da nicht falsch????

LG Liebdich