Pflegeunterhalt für Großeltern - wer kennt sich aus ??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hasenfrau81 06.11.10 - 18:34 Uhr

Hallo,

Kennt sich jemand mit dem o.g. Thema aus ?

Beide Großeltern sind im Heim, bald sind die Ersparnisse und das Haus etc durch die Kosten aufgebraucht.
Bei der Tochter gibt es nichts zu holen.

Wir haben gehört das man dann an die Enkel heran tritt! Wie siehts mit Selbstbehalt, Vermögensgrenzen etc aus ?

Wer kann mir hier weiterhelfen ?

Gerne auch über meine VK !

Danke !!

Beitrag von marion2 06.11.10 - 19:43 Uhr

http://www.rechtspraxis.de/sozialunterhalt.htm

Beitrag von wasteline 06.11.10 - 20:10 Uhr

Keine Angst, Enkel sind nicht zu Unterhaltszahlungen verpflichtet.

Beitrag von zwiebelchen1977 06.11.10 - 20:34 Uhr

Hallo

Nein, Enkel müssen NICHT zahlen.


Bianca

Beitrag von manavgat 07.11.10 - 14:53 Uhr

Das ist Unsinn. Auf Enkel wird nicht zurückgegriffen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von bobbel77 07.11.10 - 17:56 Uhr

NOCH gibt es das nicht...ich kann nur empfehlen, selbst für die Zukunft vorzusorgen und eine Zusatzpflegeversicherung abzuschließen.