Einnistung....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sissy070 06.11.10 - 18:40 Uhr

Hallo,

ich hab mal eine Frage:

Ist es möglich, wenn zwei Eizellen eingesetzt werden (ICSI) sich eine einnistet und eine mit einer Blutung abgeht?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.

Liebe Grüsse

Sissy

Beitrag von shiningstar 06.11.10 - 19:05 Uhr

Ob es eine Blutung ist, nein das glaube ich nicht.
Ich hatte bei der letzten ICSI (2. Versuch) drei Eizellen eingesetzt bekommen, bin mit einem Kind schwanger, und hatte in der 6. SSW zwei Tage braune Schmierblutungen. Ob das von den anderen beiden Krümeln kam oder vom Progesteron einführen oder so, das weiß ich nicht.
Ich denke eher, dass der Körper diese kleinen Zellmassen anders abbauen kann?!

Beitrag von tritratrullalala 06.11.10 - 19:52 Uhr

Hallo,
wenn sich eine Eizelle nicht einnistet, wird die nicht "abgehen". Die ist so klein, ich denke die wird resorbiert. Es gibt so viele Gründe für Blutungen in der frühen SS.

LG,
Trulli