mein armer mann....oder doch ich arme????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebianbord 06.11.10 - 18:42 Uhr

hi ihr lieben...#winke
ich weiß auch ned was mit mir los ist...
einen tag bin ich so sehr verliebt#verliebt in meinen freund und in der anderen sekunde geht er mir tierisch auf den wecker,
dann sag ich oft dinge die mir in der nächsten sekunde wieder leid tun....#schein
er nervt mich z.b. mit dingen im haushalt, er lässt das licht ständig überall brennen, wenn er was aus dem schrank holt bleibt die schranktür danach einfach offen und auf die idee mal nen staubsauger in die hand zu nehmen kommt er auch nicht....#wolke
wie soll das nur enden wenn das baby noch auf der welt ist hab ich so viel zu tun....
will unterstützung von ihm und wenn ich ihm das sage dann sagt er gut lern mir wie man bügelt dann mach ich das...wenn ich aber dann vorm bügelbrett stehe hat er ganz wichtige andere dinge zu tun...aaahhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!!!#klatsch
mit meiner mutter steht er derzeit auch auf kriegsfuß (er denkt sie mischt sich zu sehr in unser leben ein wir wohnen mit ihr in einem haus, welches meine großeltern mir vererbt haben, ich hänge emotional sehr daran kann also auch ned wegziehen)
was mich sehr verletzt da sie für mich wie eine beste freundin is....und ich irgendwie immer zwischen 2 stühlen sitze...#zitter
ist das alles so endlos schrecklich oder bilde ich mir das ein???
will doch nur glücklich schwanger sein ohne einflüsse von außen und ständigem gegrübel.....:-[

danke fürs zuhören......#winke
lg bebianbord mit #paket

Beitrag von osterglocke 06.11.10 - 19:21 Uhr

Hallo #winke,
ja ja die Männer #augen. Ich denke an so manch Auseinandersetzung werdet Ihr nicht vorbei kommen ;-), aber das ist in jeder Beziehung so. Mein Mann sagt mir immer, ich soll ihn direkt bitten. "Kannst Du die Wäsche zusammenlegen?" Von selber merkt er das nicht so wirklich. Dafür macht er sonst echt viel was Staubsauegn und Putzen angeht #pro.

Wegen den Konflikten mit Deiner Mutter, kann ich ihn ja eher verstehen #kratz. Ich mag es auch nicht wenn ich das Gefühl habe mein Mann bespricht mehr mit seinen Eltern als mit mir. Er möchte auch soooo gerne zu ihnen aufs Grundstück ziehen. Gerade mit Kindern hat er das selber in seiner Kindheit als total genial erlebt. Aber es tut mir dann auch gut, wenn er mir die Vorteile lieb erklärt... Ich will trotzdem nicht #schein.

Die zwei werden sich schon wieder zusammenraufen. Wobei ich klar von meinem Mann erwarte, dass er näher bei mir ist, wenn man an die Stühle denkt...

LG und nicht den Kopf hängen lassen. Gäbe es diese Themen nicht, wären andere da...
Osterglocke

Beitrag von bebianbord 06.11.10 - 19:34 Uhr

ja du hast ja in gewissermaßen recht,
aber das problem ist, das ich immer mit alles friede freude eierkuchen will bin ein sehr harmoniebedürftiger mensch, mein vater ist gestorben als ich noch klein war deshalb is diese verbindung zwischen meiner mutter und mir ja so eng und es würde mir das herz brechen ihr in den rücken fallen zu müssen .
anfangs haben die beiden sich sehr gut verstanden aber mein freund is in manchen dingen recht sturr und eigensinnig uns verhält sich oft kindisch....
wenn dann meine mutter wieder zu mir kommt und über meinen schatz schipft tut mir das sehr weh....und dann werd ich böse zu ihr und das tut mir dannauch wieder weh und leid....
und dann immer der spruch von allen seiten wenn ich wieder weine weil ich ned weiter weiß....
"mädchen du musst ruhiger werden dein kind spürt das alles in deinem bauch und das ist nicht gut...so nun hab ich wieder das schlechte gewissen gegenüber meinem bauchwürmchen weil ich weine und es ihm nicht gut tut....
aber die sind doch schuld alle da keiner rücksicht auf mich nimmt....

jetz will mein freund im dez auch noch nach thailand fliegen für 2 wochen mit seinen jungs um nen tauchschein zu machen......das baby kommt im april....
wenn i nur dran denk könnt i aus wut schon wieder heulen....die dumme schwangere hockt ja daheim und wartet hahahahahahaa


du siehst ich mach es mir wahnsinnig kompliziert...vielleicht sind ja die hormone schuld....

lg

Beitrag von yilwyna 06.11.10 - 19:45 Uhr

Hallo,
du lönntest einen Plan ausarbeiten, wo drinsteht, wer mit saugen dran ist, oder wem welche dinge zufallen. Mein Mann ist. z.B. fürs Katzenklo zuständig oder fürs Einkaufen. Spülmaschine ausräumen oder anstellen, wer halt gerade Zeit hat.
Icvh muss mein Mann auch direkt sagen, was ich möchte. Inzwischen hat er es kapiert, das er die gefaltete Wäsche mit nach oben nehmen soll. Ansonsten einfach direkte Ansagen.
Vielleicht setzt ihr euch auch mal mit deiner Mutter zusammen,wobei jeder seinen Standpunkt vertreten kann: sie "mischt" sich nicht mehr so ein, er dagegen ist höflich zu ihr, wenn sie da ist.
Letztendlich ist es gut, wenn man eine Elternteil hat, der sich im Notfall um das Baby kümmern kann oder einfach nur hilft.

LG:Yilwyna