können das senkwehen sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anilem2 06.11.10 - 18:50 Uhr

seit tagen bin ich schlapp, hab rückenschmerzen und heute hatte ich die ganze zeit ein ziehen im bauch. bisher hat sich aber nichts gesenkt, der kleine lag vor 2 wochen beim kontrolltermin schon am beckeneingang ob er wohl weiter rutscht? seit 2 tagen ist er sehr aktiv hampelt hin und her und heute ist er relativ ruhig, bei meiner ersten schwangerschaft habe ich gar keine senkwehen bemerkt, harten bauch habe ich zwischendurch aber das sind normale übungswehen denke ich
lg
bin 35+2

Beitrag von iki-ik 06.11.10 - 21:51 Uhr

hallo anilem,

in meiner ersten schwangerschaft wurde so ca. 2 wochen vor der geburt mein bauch regelmäßig hart, zum teil alle 5 minuten und das ein paar stunden am stück. zwei tage lang, dann war alles wieder ruhig. alles komplett ohne schmerzen. habe aus lauter panik natürlich meine hebi und meinen arzt genervt, aber keiner konnte mir sagen, was ich heute weiß: das waren senkwehen. bei jedem verlaufen sie anders, deshalb können auch fachleute schlecht beurteilen, was sache ist. wenn du unsicher bist, fahr lieber ins kkh und lass es überprüfen - jeder arzt wird deine sorge verstehen und es kann kein zuviel sein, vor allem da du zeitlich eigentlich noch nicht soweit bist...

alles gute noch!

lg
iki
17. ssw