Krampfadern

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wonny1978 06.11.10 - 19:53 Uhr

Ist das gefährlich in der Schwangerschaft? Muß ich zum fa gehen deswegen?

Beitrag von muffin357 06.11.10 - 19:55 Uhr

meistens nicht gefährlich (meistens) , - aber sie BLEIBEN!!!.

deshalb geh und lass Dir stützstrümpfe verschreiben, - bei mir hat es geholfen, weitere aufzuhalten.

#winke tanja

Beitrag von 5kids. 06.11.10 - 20:03 Uhr

Hallo!
In wiefern sie behandlungsbedürftig sind,muss ein Phlebologe entscheiden. Hol dir mal einen Termin und erwähne direkt,daß du schwanger bist - das verkürzt die Termin-Wartezeit ;-)

LG
Andrea

Beitrag von anya71 06.11.10 - 20:04 Uhr

hallo,
deine Gyn. oder Hebamme fragt das ab für den Mutterpass und ich rate auch, nzu einem FA zu gehen wegen der Stützstrümpfe. Es gibt wirklich schöne ;-) Alles Gute von einer Leidensgenossin