Wie am besten an Flasche gewöhnen (für ab und zu mal)?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von doreen32 06.11.10 - 20:31 Uhr

Hallo,

ich möchte meinem Sohn ab und zu mal die Flasche geben lassen, er ist jetzt 11 Wochen alt. Bald steht ein Umzug an und bin dadurch viel unterwegs und kann nicht immer stillen. Ausserdem habe ich noch eine ältere Tochter, mit der ich auch mal im Winter rausgehen möchte und nicht immer nach einer Stunde sagen muss, wir müssen jetzt nach Hause zum Stillen (der Kleine hat einen 2 bis 2,5 Stunden-Rhythmus).

Wie gehe ich am besten vor, alle paar Tage mal testweise eine Flasche geben, damit er sich daran gewöhnt? Welche Flaschen sind am besten dazu geeignet (an Avent und Nuk nuckelt er nur rum)? Sind die Medela-Flaschen eine Option?

Danke für Eure Tipps.

Liebe Grüsse, Doreen

Beitrag von kleiner-gruener-hase 06.11.10 - 20:52 Uhr

Einfach testen.

Unser Kleiner (fast 11 Monate) nimmt die Flasche bis heute nicht...

Beitrag von lucaundhartmut 06.11.10 - 21:42 Uhr

Liebe Doreen,

wichtig ist, dass Du die kleinste Saugergröße der von Dir bevorzugten Flaschenmarke verwendest. Möglichst auch brustähnlich geformt.

Ganz neu auf dem Markt ist übrigens die Medela Camla (googel mal), welche sich im erhöhten Maße für Brustkinder eignet.

Willst Du Euer Kind ans Fläschchen gewöhnen, solltest Du das Fläschchen jeden Tag anbieten (vielleicht zu einer festen Mahlzeit?).

Viele Brustkinder akzeptieren das Fläschchen allerdings nicht von der Mutter, weshalb das Fläschchen möglichst von anderen Personen angeboten werden sollte.


LG
Steffi

Beitrag von flummi72 06.11.10 - 21:54 Uhr

Hallo Doreen,

wir wollten unserer Tochter auch die Flasche "angewöhnen" damit ich mal etwas unabhängiger bin. (Sie hatte von anfang an einen 2 Std. Rhytmus)
Abpumpen hat leider überhaupt nicht geklappt, deswegen haben wir es dann mit Pre Milch versucht.

Von mir hat sie die Flasche NIE genommen nur von meinem Mann oder meiner Mutter, aber dann von jetzt auf gleich hat sie komplett verweigert !!!
Keine Ahnung warum, ein paar mal hat es gut geklappt und dann als ich im Kino war rief mein Mann an und zitierte mich nach Hause weil die kleine Maus nicht mehr die Flasche nehmen wollte (da war sie knapp 5 Monate).

Jetzt ist sie 8,5 Monate alt und ich stille noch 2 mal am Tag.

Ich denke wir haben einen grundsätzlich den Fehler gemacht, daß sie nur alle paar Wochen mal ne Flasche bekommen hat. Wäre sie täglich daran gewöhnt gewesen hätte es wahrscheinlich besser geklappt. Na ja nachher ist man immer klüger :-D

GLG

Michi