Eure Lieblingsmusik von "damals"

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von pocahontas60 06.11.10 - 21:15 Uhr

Huhu#winke

wollte mal hören was Eure Lieblingslieder waren als Ihr noch jung wart:-)
OK, hier gibts ja noch viele junge Leute und ich bin ja auch noch nicht sooo alt aber das würde mich mal interessieren.
Jeder hat ja bestimmt das ein oder andere Lied was ihn an die wilden Zeiten oder an die schönen Momente erinnert.

Bei mir waren es
Böhse Onkelz ---- Auf gute Freunde
Die Toten Hosen--- Alles aus Liebe#heul
Sunbeam---outside world#huepf

LG poca

Beitrag von yvschen 06.11.10 - 21:23 Uhr

hallo

bei mir wirds da eher peinlich.Wobei es mir heute nicht mehr peinlich ist.

Ich war totaler fan von Der Kelly Family(Da war ich so 11-14 jahre alt)
Take that war ich mit 10 jahren schon Fan.
Die anderen Boygroups haben mir nie gefallen.

Aber mein erstes lieblingslied war von Dirty Dancing "time of my life" da war ich glaub so 8 oder 9 jahre.

Mit 16 kam dann langsam die "technozeit"

lg yvonne

Beitrag von sanny72 06.11.10 - 22:36 Uhr

#hicks ich hab ALLE Cd`s von der Kelly Family plus ich -weiß-nicht-wieviele Videos plus zig Konzertbesuche und bin erst mit 22 Jahren Fan geworden...jetzt werd ich 38#hicks Und ich mag sie heute noch genauso wie damals#pro

Beitrag von kendra.26 06.11.10 - 21:34 Uhr

Hallo,

schöne Umfrage :-D

Bei mir fing es so mit Ace of Base an , und Saturday Night von Whigfield war auch der Hit bei uns frühre #schock

Dann so mit 13 fand ich DJ Bobo ganz toll, und die Kelly Family #hicks

Caught in the Act war die Boygroup, die ich gerne gehört habe.

So mit 15, 16 habe ich Nirvana, Green Day und Offspring gehört.

Heute höre ich David Guetta, Pitbull, Gentleman oder Xaviar Naidoo :-p

LG Jasmin

Beitrag von altehippe 06.11.10 - 21:38 Uhr

Dick und durstig#rofl
Jetzt hängts im Ohr fest.

Beitrag von pocahontas60 06.11.10 - 21:52 Uhr

Wir sind dick, dick und durstig!!!#fest

Beitrag von flogginmolly 06.11.10 - 22:15 Uhr

Hi,

ui ui, wenn ich ganz an den Anfang gehe war da Heintje von dem ich ein riesen Fan war, danach kam Michael Jakson, nach dem Pepsi Skandal dann Kelly Fan und danach dann queer Beet.

Mein 1. Fan-unabhängiges Lieblingslied war :

http://www.youtube.com/watch?v=7g1yfGOmcYg
#schein


oder auch

http://www.youtube.com/watch?v=uDMVfFgykP8
#zitter

http://www.youtube.com/watch?v=FGh3r6da3bM
#schock

Ich mag mich gar nicht mehr dran erinnern#schwitz

Seit 8 Jahren höre ich aber nun zum Glück vernünftige Musik#ole

LG

Beitrag von altehippe 06.11.10 - 22:45 Uhr

Is dieses olle LalaLand echt schon so alt?
#schwitz
Ein Ähnliches hab ich auch (wobei ich das immer noch mag) TokTok mit der Soffy http://www.youtube.com/watch?v=XdyodYx6Wr0

Beitrag von dani001234 07.11.10 - 09:54 Uhr

hallo,

also, die onkelz haben mich sozusagen die ganze teenzeit "begleitet" und höre diese immernoch gerne.

dann die "klassiker" in den 90igern wie,

culture beat
pharao
maxx
odyssey
cut n move
meat loaf
2 unlimited
magic affair
twenty 4 seven
masterboy

usw....... bestimmte lieblingslieder hatte ich jetzt so nicht.

boygroups wie nkotb oder east 17 fand ich #verliebt

gruß #winke

Beitrag von dani001234 07.11.10 - 09:56 Uhr

achso, die musik aus den 90igern höre ich zeilweise auch noch heute zwischendurch mal auf youtube #schein

Beitrag von zucchini78 07.11.10 - 17:03 Uhr

Das ist schon etwas länger her... Aber immer wieder schön sich an seine eigene "Musikgeschichte" zu erinnern und die damit verbundene Zeit.


angefangen hats klassischerweise mit einer Boygroup - wie bei fast allen keinen Mädchen. Bei mir waren es NKOTB.

Wild wurde es erst ab ca. 14, da kam eine Punk-Phase ("Macht kaputt, was euch kaputt macht Macht kaputt,was euch zerstört" - Ach, war geil #rofl http://www.youtube.com/watch?v=5pRrPZKAnlo)

Danach wurde es düsterer (ab 16 bis heute), als "Einstiegsdroge" DIE typische Mädchengrufti-Musik #hicks:
http://www.youtube.com/watch?v=WXFcVTy-n1k&feature=related
Das was danach kam ist nix für schwache Nerven, da gibt es besser keinen Link zu youtube ;-)

Da mussten meine Eltern echt einiges ertragen. Und das auch noch auf einem Dorf...