Spielen eure Jung mit Puppen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von duvute 06.11.10 - 22:02 Uhr

Mein Sohn ist 3 Jahre alt. Er spielt gerne mit Duplo Eisenbahn, Bager, Autos, Bohrmaschine und... . Er spielt aber auch sehr ger mit Puppen.
Meine Frage:
Spielen eure Jung auch gerne mit Puppen?

Beitrag von eumele76 06.11.10 - 22:09 Uhr

Hi,

mit Puppen eher nicht.

Er hat viele Stofftiere und die werden dann in Rollenspiele mit einbezogen. Eine Puppe haben wir auch nicht, aber auch bei befreundeten Mädels interessiert er sich nicht dafür.

LG,
Nina

Beitrag von kleinemaus873 06.11.10 - 22:11 Uhr

Mein kleiner ist zwar erst 20Monate alt aber er spielt sehr gerne mit Puppen und auch mit barbie#schein#schock(Die sachen sind bei der Oma)

Hier zuhause haben wir keine puppen aber da spielt er sehr gerne mit Kuscheltiere...


Lg Kleinemaus

Beitrag von sunflower.1976 06.11.10 - 22:17 Uhr

Hallo!

Ja, meine beiden Jungsn (5 und 2) spielen mit ihren Puppen. Bei unserem Großen wird es weniger, aber er spielt zusammen mit seinem kleinen Bruder damit. Aber die Puppe liegt bei ihm im Bett, muss mit, wenn wir über´s Wochenende zu Oma und Opa fahren usw.
Sie spielen vielleicht anders mit Puppen, als es Mädchen machen. Sie bauen sich eine Höhle mit ihren "Bennys" (die Puppe meines großen Sohnes heißt Benny, woraufhin mein kleiner Sohn seine Puooe genauso getauft hat), spielen verstecken mit ihnen (wobei sich die Kinder verstecken und sie die Puppen einfach dabei haben) usw.
Unser kleiner Sohn schiebt die Puppe im Puppenbuggy herum und sie muss auch schon mal mit uns essen...

LG Silvia

Beitrag von doris72 06.11.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

ja bei uns ist es genauso. Paul spielt sowie mit Auto als auch mit Puppen.

LG von Doris

Beitrag von luckyshine 06.11.10 - 22:18 Uhr

Meiner ist 2 und spielt auch gern mit puppen
ich finde das da nichts dabei ist
wenn man es den kleinen verbietet dann will er erst recht damit spielen
der reiz des verbotenen wie das so schön heißt
ich hab auch gerne mit jungs spielsachen gespielt autos, Lego usw.
ich würd mir da keine sorgen machen


lg
luckyshine

Beitrag von superschatz 06.11.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

ich habe Paul (21 Monate) meine alte Puppe vermacht. Ich habe sie damals wohl so mit 4 Jahren bekommen, sie schaut aus wie ein echtes Baby, hat auch die Maße eines echten Babys.

Er spielt nicht viel mit ihr, aber manchmal überkommt es ihn und dann wird wild geknuddelt. ;-)

Letztens lag er auf der Wickelkommode und hat fliessig mit "ihr" gebrabbelt und erzählt, irgendwann schaute er ganz fragend, weil einfach keine Antwort kam. Das sah so niedlich aus. :-)

LG
Superschatz

Beitrag von lienschi 06.11.10 - 22:26 Uhr

huhu,

mein Zwerg ist zwar erst 13 Monate, findet Puppen aber jetzt schon sehr interressant und spielt bei meinen Eltern und bei Freunden gerne damit...
was man halt in dem Alter schon als "spielen" bezeichnen kann. ;-)

Wir werden ihm zu Weihnachten eine eigene Puppe schenken.
Gibt ja auch echt schöne Jungs-Puppen... muss ja nicht gleich eine rosa-Tutu-Ballerina-Puppe sein. #schein

lg, Caro

Beitrag von lisasimpson 06.11.10 - 22:27 Uhr

ja natürlich- warum denn nicht?
meine beiden jungs (2 und 3,5 jahre alt) haben jeder eine eigene puppe, die sie heiß und innig lieben.
es gibt nen puppenwagen und auch einen "maxi cosi" dazu, fläschchen und alles was man eben so als puppenpapa braucht.

lisasimpson

Beitrag von duvute 06.11.10 - 23:17 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten. Es war sehr interessant.
#winke#danke

Beitrag von sunshine7505 07.11.10 - 08:20 Uhr

Hallo,
obwohl mein Sohn eine große Schwester und somit den ganzen Puppenkram vor der Nase hat, spielt er kaum damit. Ab und zu fährt er eine Puppe im Wagen spazieren, wobei es ihm dabei mehr darum geht den Buggy zu schieben - Inhalt ist Nebensache. ;-) Meine Tochter hat sich in dem Alter mit Hingabe um ihre Puppenkinder gekümmert, auch jetzt tut sie das noch, während der Kleine seine Autos bevorzugt. Nur zum Puppenhaus spielen lässt er sich ab und zu hinreißen, das macht er gerne. Auch bringen wir manchmal den Teddy zusammen ins Bett oder ziehen ihn um, ansonsten sind die Rollen hier klar verteilt. #augen
LG Katja mit Julia (5) und Sebastian (2) #sonne

Beitrag von bokatis 07.11.10 - 09:17 Uhr

Meiner ist 3,5 Jahre alt und spielt mit Puppen, wenn seine Schwester mitspielt.

Aber Puppenhaus zB ist für ihn auch der Hit! Ich ermutige ihn auch dazu. Möchte genauso, dass meine Tochter auch mal Bagger spielt usw.

Grüße
K.