Sperma am Finger?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von 101010 06.11.10 - 22:57 Uhr

Hallo!

Ich hätte da mal eine Frage!

Kann man denn, wenn man ein paar Sekunden altes Sperma ( nur ein bisschen)an den Fingern hat und diesen dann eben einführt, schwanger werden?

Danke

Beitrag von ronja74 06.11.10 - 22:59 Uhr

Frag doch mal hier:
http://www.bravo.de/dr-sommer

#winke

Beitrag von gunillina 07.11.10 - 12:17 Uhr

ach, wie schön!:-)

Beitrag von amüsiert 06.11.10 - 23:22 Uhr

...hahahaha...

bei soner Frage muß ich irgendwie sofort an Boris Becker und die Besenkammer denken ;-)

sorry... aber vielleicht hilft der kleine "Denkanstoß". Ich hoffe aber für dich, dass du sowas NICHT vor hast.

Beitrag von gunillina 07.11.10 - 12:18 Uhr

Das ist doch bestimmt bereits geschehen und jetzt wird gezittert.

Beitrag von augustiner 06.11.10 - 23:45 Uhr

Hallo,

ja ein Versuch ist es Wert. Ich glaube solange man es nicht wirklich versucht wird man darauf nie eine Antwort finden#aha

LG

Beitrag von derflinkefinger 07.11.10 - 07:56 Uhr

Nur ein bißchen #rofl

Was glaubst du denn, wie viel Sperma in dem kleinen bißchen ist??
Steck ihn rein und, falls dein ES grad ist, wirst du in ca. 14 Tagen mehr wissen. #rofl#rofl#rofl

Beitrag von pp 07.11.10 - 08:17 Uhr

An der Luft sterben die Spermien innerhalb weniger Sekunden.
Im Mund sterben sie durch die Bakterien in wenigen Minuten.
Im Wasser keine Überlebenschance.

Beitrag von gunillina 07.11.10 - 12:19 Uhr

wo steht das geschrieben? besonders das erste?
das interessiert mich.
danke!
g#winke

Beitrag von eurasia 07.11.10 - 13:35 Uhr

"An der Luft sterben die Spermien innerhalb weniger Sekunden. "

Also sind alle Samenspenden sinnlos? Die sind ja auch net vakuumverpackt und werden ja auch net im luftleeren Raum....ähm...produziert (?) #kratz

Beitrag von seelenspiegel 08.11.10 - 10:43 Uhr

Mich würde interessieren welche UFO Zeitschriften Du liest, um solchen Unsinn von Dir geben zu können.

<<<An der Luft sterben die Spermien innerhalb weniger Sekunden. >>>

Spermien in flüssigem Samenplasma außerhalb des Körpers können bis zu zwölf Stunden überleben[, wenn jedoch Sperma auf ein Handtuch, Zellstoff oder ähnliches gelangt und dort an der Luft trocknet, hat es nur eine Überlebenszeitspanne von maximal ein paar Minuten. (Zitat Wikip.)

<<<Im Mund sterben sie durch die Bakterien in wenigen Minuten. >>>

Das hat nicht unweigerlich mit Bakterien zu tun, sondern mit dem ungünstigen PH Wert.

<<<Im Wasser keine Überlebenschance. >>>

Ebenfalls nicht korrekt, da es auch hier auf Temperatur und PH Wert etc. ankommt, und somit auch die "Überlebensdauer" durchaus verschieden sein kann, wenn hier auch eine mögl. Schwangerschaft eher unwahrscheinlich sein dürfte.

Beitrag von lillimilli 07.11.10 - 15:36 Uhr

Was hast du denn vor? #nanana

Beitrag von ^^ 07.11.10 - 16:54 Uhr

Ich denke hier stehen ein paar Informationen die deine Fragen beantworten könnten... ;-)

http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/w...perma-6

Oder hier:

http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/w...-sperma

Beitrag von ^^ 07.11.10 - 16:57 Uhr

habe die falschen seiten geschickt mom ^^

Beitrag von ^^ 07.11.10 - 17:00 Uhr

also hier sind die richtigen seiten ^^
hier findest du bestimmt antworten ^^

http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/wie-lang-ueberlebt-sperma

oder hier:
http://www.bravo.de/dr-sommer/koerper-gesundheit/wie-lang-ueberlebt-sperma-6


Beitrag von xyzxyz 08.11.10 - 09:59 Uhr

Möchtest Du denn schwanger werden?

Beitrag von Faru aus s 09.11.10 - 01:07 Uhr

Genau das würde mich auch interessieren...