Wer kennt das Amazonas Tragetuch?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wattewolke7 07.11.10 - 10:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich kann von einer Bekannten günstig ein Amazonas Tragetuch (4,50 m) bekommen, allerdings habe ich noch nie ein TT verwendet und wollte euch mal um Erfahrungsberichte mit dem Tuch bitten.

Mir scheint es sehr dicht gewebt und warm zu sein, d.h. für ein Februar-Baby nicht schlecht, aber brauche ich dann im Frühsommer noch ein dünneres oder kann man mit einem Baby von 4 Monaten schon eher auf den Ergo o.ä. umsteigen (den haben wir schon, aber ich erinnere mich nicht mehr #kratz)?

Oder sollte ich mir lieber den Neugeborenen-Einsatz für den Ergo kaufen und mir das Tragetuch sparen? Es wäre mir halt nur wichtig, den Kleinen von Geburt an zu tragen, das habe ich bei unserer großen Tochter versäumt.

Was denkt ihr, Amazonas-Tuch, ein anderes oder Ergo mit Einsatz?

Danke und liebe Grüße,
Watte

Beitrag von tragemama 07.11.10 - 11:23 Uhr

Hallo Watte,

die ganz neuen Amazonas-Tücher sind etwas besser, die älteren absoluter Schrott. Sie sind nicht querelastisch gearbeitet, deshalb leiern sie viel schneller aus als gute Tücher.

Den Neugeborenen-Einsatz von Ergo finde ich nicht gut.

Leiste Dir doch mal eine Trageberatung, die kann Dir da sicher gut helfen.

Andrea

Beitrag von assteit 07.11.10 - 12:05 Uhr

Ich habe Didymos Tragetücher und im Wiinter trage ich die Motte im Tuch in der Tragejacke. Sonst kann man auf der Seite von Didymos gebraucht Tücher und auch preisreduzierte Tücher kaufen. Bei Eba* gibt es auch welche. Für den Sommer gibt es welche aus Leinen oder mit Seide und da konnte ich meine Kleine gut drin tragen, ohne das es uns zu warm wurde.

Beitrag von nisivogel2604 07.11.10 - 12:17 Uhr

Hallo watte,

ich finde die Amazonas Tücher sind leider absoluter Mist. Viel zu dick, nicht querelastisch gewebt, viel zu kurz.

Ich kann dir nur empfehlen dir ein gutes Tragetuch anzuschaffen (Dydimos, Hoppediz z.B.) Da kann man sich sogar den Kiwa mit sparen.

LG

Beitrag von lienschi 07.11.10 - 12:23 Uhr

huhu,

es kommt drauf an, ob das ein älteres oder neueres Amazonas-Tuch ist.

Die älteren haben die falsche Webung und sind nicht gut...
die neueren sind allerdings nicht schlechter als jedes andere Tragetuch auch.

Ich habe ein Amazonas und komme damit gut zurecht...
lässt sich schön binden, leiert nicht zu sehr aus und lässt sich gut waschen.

Es gibt allerdings vom Stoff her dünnere... für ein Hochsommerbaby würde ich mir wohl noch ein dünneres zulegen.

lg, Caro

Beitrag von neroli83 07.11.10 - 13:41 Uhr

Hallo!

Schön, dass du von Anfang an tragen möchtest! :-)

Es gibt zwar für den Ergo einen Neugeboreneneinsatz, mit dem Tragen im Tuch ist das dennoch nicht zu vergleichen. Ich würde den Ergo mit Einsatz wenn überhaupt nur für kurze Spaziergänge ab und zu benutzen.

Die Anschaffung eines guten Tuches lohnt sich auf jeden Fall. Da kannst du dein Kleines in der Wiege liegend (so wie im Neugeboreneneinsatz), aber auch sitzend in der Wickelkreuztrage oder im Kängurug tragen. Auch das Tragen auf der Hüfte ist nach ein paar Wochen möglich.
Der Ergo passt ohne Einsatz meist erst nach ca. 6 Monaten, ab dann ist er eine gute Trage.

Ein Amazonsatuch hab ich nicht hier, aber ein Dydimos und ein Hoppe. Das Hoppe ist etwas weicher und dünner als das Dydimos.
Mir wurde aber auch schon von Amazonas abgeraten. Sie sind nur wenig billiger als Hoppe oder gebrauchtes Dydi, können mit der Qualität aber nicht mithalten.

Du kannst das Tuch ja mal Probebinden 8mit "geliehenem Baby oder einfach mit Pupe, Teddy, Kissen), vielleicht ist auch noch ein Hoppe oder Dydi zum Vergleich da. du wirst dann recht schnell merken, worauf es ankommt, ob die Knoten gut halten, ob das Festziehen gut klappt, die Stützung gut ist.

Sollte es ein älteres Amazonas sein (also nicht kreuzgewebt), dann würde ichs nicht nehmen, es ist dann nur ne bunte Tischdecke.....
Eventuell kannst du durch Vergleiche mit Bildern (http://www.babytuch.com/media/Vpc_Babytuch_TextImage_ImageEnlarge_LinkTag_EnlargeTag_Component/5-62-image-linkTag-link/default/13a5a37880461c5d58ab909ea1b945c2/filename.jpg) oder durch das Befragen einer Expertin (Stoffladen, Trageberaterin) die Webart herausbekommen.

Liebe Grüße,

Neroli

Beitrag von bobderbaumeister 07.11.10 - 14:29 Uhr

Hallo,
Bin über die Antworten sehr verwundert habe vor 5 Jahren mir ein Amazonas gekauft (also wohl ein altes) Habe meine zwei Buben wirklich viel getragen und hatte nie probleme damit. Immer schnell gebunden baby guten halt und sie sehen schön aus. Mein dritter wird wieder reinkommen ;-) Hatte mal von einer Feundinn ein Didy ausgeliehen und fand das nicht wirklich besser... war mir viel zuviel tuch...

Lg Lina

Beitrag von zwieback1983 08.11.10 - 21:52 Uhr

Hallo Watte,,

schön das du wieder tragen möchtest.

Zu den Tüchern von Amazonas

ist es eines von diesen
http://www.amazonas-online.de/images/produkte/kinder_baby/Tragesysteme/carry_sling/Stoffmuster_klassisch.jpg

so kannst du damit problemlos loslegen.

die vorgänger modelle sind nicht in kreuzköper gewebt und passn sich beim binden nicht richtig an um ausreichend zu stützen.

davor gab es noch mal andere Tücher diese waren /sind schadstoffbelastet und sollten nicht mehr genutzt werden.

Zum ergo
dieser sollte möglichst erst dann benutzt werden, wenn die Kinder sich selbständig hinsetzen können. (meist im alter von 8-10 Monaten)

vielleicht magst du gucken ob du eine Beraterin findest bei der du eine Trageberatung machen kannst um den richtigen umgang mit deinem Tuch zu erlernen.

eine liste von Beraterinnen findet du unter www.trage.fragen.de
solltest du weitere Fragen zum Tragen haben kannst du diese per mail gerne dort auch stellen. Telefon und Mailberatung ist Kostenlos.

Viel Spaß beim tragen.